emails gesperrt

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von nazrat_wen, 13. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nazrat_wen

    nazrat_wen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    633
    moinmoin ihr lieben

    unsere EDV-abteilung hat (selbstverständlich ohne voranmeldung!! und ohne erklärung oder hinweis in unserem intranet!!) alle EMail-services gesperrt.

    GMX, web.de, yahoo, freenet, Google-Mail.

    an sich benutzen hier alle das hauseingerichtete Lotus, nur eben einige wenige nicht. allerdings verschiebe, zum beispiel ich mit GMX, ich oft dateien die weiter zu bearbeiten sind per mail.
    und daliegen sie jetzte und ich komm nicht ran.

    gibt es eine möglichkeit, trotz der EDV-sperre von GMX an die dateien ranzukommen? (außer nachhause [oder sont wo hin] zu fahren GMX zu öffnen und die daten zu brennen)

    müßte an sich heute an die daten ran.

    MFG
    greg
     
  2. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Privates Surfen am Arbeitsplatz kann Dir Deine Arbeitsstelle kosten. Evtl. wurde zuviel private Zeit mit Email-Schreiben verbraten. Seid froh, daß es so gekommen ist und nicht mit Kündigungen. Eine Info wäre nett gewesen, bin mir aber nicht sicher, ob diese überhaupt muß.

    Was für Daten schiebst Du denn so um? Kannst Du das nicht mit dem internen Email-Programm machen?
     
  3. kuhn73

    kuhn73 Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    1.489
    Wenn es um dienstliche Dinge geht und um Ärger aus dem Weg zu gehen, hilft wahrscheinlich nichts außer höfliches Nachfragen. Ich hatte genau das gleiche Problem, da unser etwas antiquiertes Notes sich weigert, (dienstliche) Grafik- und pdf-Dateien aus einer Mail heraus zu öffnen bzw. abzuspeichern, die auf einem Mac erstellt wurden.

    Gruß, kuhn73
     
  4. nazrat_wen

    nazrat_wen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    633
    ist mir schon klar das mit der kündigung und so.

    also das waren Bilder die ich versendet habe.
    Während ich hier im krankenhaus eigentlich Office arbeiten verrichte in der Forschung und Dokumentation, fallen aber auch immer mehr grafische Arbeiten an.
    Zumal man plötzlich bemerkt hat, dass ich ja an sich Mediengestalter bin. (Videoarbeiten fallen auch schon an, ich müßte eh langsam mal meinen Arbeitsplatz neu beschreiben/lassen, weil im Mom mach ich alles Zusätzliche zum Kurs von: Ruhm und Ehre.)

    Da ich mich aber manchmal schlicht und einfach verweigere alles in MS-Paint und Word, über Umwege und mit Krücken zu bewerkstelligen, hab ich mir die oft Nachhause gesendet und die Dateien dann dort, nach Feierabend in 2 minuten zu vernünftigen grafiken verarbeitet. Mit den oben beschriebenen Programmen hier hätte ich die 20fache Zeit für elende Flickschusterei benötigt.

    Die Sperre denk ich mal haben wir den Zivis zu verdanken.
    Nur: Die feixen sich einen, denn in der Hauptsache Chatten die.
    Das hätte mal eher der EDV auffallen müßen. Wenn die sehen können was, von welchem Rechner aus gestartet wird und ich denk das können sie, dann hätten sie diese Java-Chats sperren können das geht nämlich.
    Somit sitzten die Zivis hier weiterhin und verdödeln ihre Zeit.
    Ich weiß ja an was die arbeiten und hör das immer am klackern der Tastatur,das sie grad mal wieder im Dialog sind.

    ps.: Was das interne Proggie angeht, das ist hier "Lotus", ich hab vor Wochen ein eigenes Profil bei der EDV bestellt mit Zugriffsrechten auf die für mich wichtigen Partitionen und die Programme die ich brauche (eben auch Lotus). Aber es kommt nix rüber!
    Höfliches Nachfragen geht auch nicht, denn die Vorzimmerdame Frau D. schafft den besten Rhetoriker in Sekunden. Die schmettert alles und Jeden ab. Ekelhaft. Das versuch ich erst gar nicht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen