Empfehlungen für DVB-T USB

Dieses Thema im Forum "TV & Video" wurde erstellt von pixel177, 26. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pixel177

    pixel177 Byte

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    10
    Hallo,

    ich hab einen Pc und einen Laptop und würde gerne mit hilfe von DVB-T Fernsehen auf den beiden Geräten empfangen. Da währe ein USB Gerät währe da am besten. Habt ihr für mich eine Empfehlung welche Geräte eine gute Qualität liefer ? Ich hab schon mal bei eBay geschaut aber da ist alles voller No Name Herstellern. Sind diese No Name Geräte in der Qualität schlechter ? Ich will aber nicht über 100 Euro ausgeben.
    Hier die Geräte von eBay --> http://search.ebay.de/DVB-T-USB_W0QQfromZR8QQfsooZ1QQfsopZ1QQsatitleZDVBQ2dTQ20USBQQsojsZ0
     
  2. angel3f

    angel3f Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    85
    hallo,

    ich habe die WinTV-NOVA-T usb2 von hauppauge und bin damit sehr zufrieden. die software dazu könnte ein biserl komfortabler sein, aber ich hab ein super bild und super ton. die karte wird von filmbrennerei4 deluxe unterstützt und damit kann ich dann auch direkt auf dvd aufnehmen.

    hatte vorher die karte von dnt dvb-t euro1. da war zwar die software etwas komfortabler allerdings hatte ich, nachdem ich einen film den ich aufgenommen hatte gebrannt habe, einen versatz zwischen ton und bild.

    cu angel
     
  3. pixel177

    pixel177 Byte

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    10
    Hast du vielleicht einen Link direkt zu dem Gerät ? Und dann hab ich noch eine Frage: Funktioniert das Fernsehen auch bei schlechtem Wetter einwandfrei ? Und wie siehts aus wenn man in den Keller geht ?
     
  4. albi.1stein

    albi.1stein Kbyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    485
    Das liegt aber (meist:D)nicht an der Karte, sondern am aufgenommen MPG, dieses einfach mit pvastrumento demuxen wirkt wunder.....

    @pixel177
    http://www.amazon.de/exec/obidos/search-handle-form/ref=br_ncs_/028-9093701-2005327
    davon: 1-3, 5,7,9

    und ich weiss nicht, warum du auf "so viele" noname kommst, bei deinem link sehe ich z.B. twinhan, terratec und hauppauge....
     
  5. angel3f

    angel3f Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    85
    das bild ist bei mir auch bei schlechtem wetter gut, wie es allerdings im keller ist weiß ich nicht da ich den rechner nicht nach unten tragen brauche :)

    auch das demuxxen mit pvastrumento hat nichts gebracht, daher hab ich die karte dann wieder umgetauscht. mir war auch wichtig, daß die karte von filmbrennerei unterstützt wird und das ist bei der neuen ja der fall.

    cu angel
     
  6. pixel177

    pixel177 Byte

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    10
  7. albi.1stein

    albi.1stein Kbyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    485
  8. pixel177

    pixel177 Byte

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    10
  9. albi.1stein

    albi.1stein Kbyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    485
    also die hauppauge ist dvb-s, also satellit, die nicht !!!
    die bei ebay kenn ich nicht....

    ob du hama oder twinham nimmst, ist geschmackssache, ich selber habe die twinhan magic box auch, und kann nur gutes berichten.
     
  10. pixel177

    pixel177 Byte

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    10
    okay dann nimm ich die magicbox. Ist da die Antenne intern ?
     
  11. albi.1stein

    albi.1stein Kbyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    485
    soweit ich weiss nicht, bei mir wurde eine kleine (ca. 10 cm) antenne mitgeliefert.
     
  12. Wirbel

    Wirbel Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    9
    Mein Vergleichstest:
    Ich habe die 3.Typhoon DVB-T PCMCIA-Karte bereits eingetauscht, und immer noch nichts damit am Laufen, außer ein paar DVB-T Sender mit einer aktiven Außenantenne. Eigentlich nach wie vor immer noch schlecht zusammengestrickt > die Hard- bzw. gerade auch die Software & Treiber !!!
    Da sah ich bei ALDI die 4in1-Box USB (2.0) für 99 €, dazu noch mit Fernbedienung von MEDION, gleich gekauft & das mitgelieferte Proggi "PowerCinema 4.0" dazu installiert. Sofort (unter XP_SP2 mit Nero/Magix...etc.- keine Treiberprobleme!) lief alles super. Analog (ich hab noch Kabel, gestern gekündigt...) auch super zu hören & sehen mit ca. 33 Sendern, unter DVB-T habe ich ca. 29 Sender / Ort HB). Diese Medion-Box MD 95700 (4in1 für USB) ist um Klassen besser als die PCMCIA-Karte von Typhoon, Lifeview, Aito, etc.! Die USB-Box braucht aber wohl wirklich USB 2.0, da es jedoch am alten PC bei mir, noch mit USB 1.1, noch nicht recht klappte bisher...., erforderlich wohl auch CPU mit min. 1,5 GHz !?
    (ACHTUNG > die Box braucht Netzanschluß AC 100-240 V, also nix für das Laptop in der Badanstalt und auf der grünen Wiese!)
     
  13. Sternenflieger

    Sternenflieger Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    12
    Hallo.......
    Also über die Box kann ich ja so weit nicht meckern,Preis OK,Ausstattung OK,hab sogar noch ne passiv Antenne besorgt......NUR WinXP hat mich erstmal ziemlich damit geärgert das es sich nach der Handbuchbeschriebenen Installation um ein Unbekanntes USB-Gerät handelt und mich dann mal völlig im Regen stehen lassen..... :p was getan??Alle Treiber runter und versucht neu zu Installieren!!Und??ÄTSCH :aua: !!NIX War der gleichen...mit ein bischen basteln hat Windoof dann schließlich aufgegeben und mich den Treiber Installieren lassen..... :jump: !!
    Wieder das Problem mit dem unbekannten USB-Gerät :heul: ...na ja was blieb??Der Medion telefonsupport und siehe da.....es funzte auf einmal :bet: .....was nun aber mein eigentliches Problem ist,Box läuft sucht Sender aber findet NIX,aber auch rein gar NIX!!! :eek: ....Dumm Gesicht!!!Dabei wohne ich nicht unweit vom Langenberger Sender der mit hübschen 50kW Sendeleistung mir eigentlich mit einem Draht auf dem Finger schon Empfang bieten müsste,was er aber nicht macht!!Bin ich den in drei teufels Namen nur zu dämlich für DVB-T??Oder kann es sein das die Leistung des Senders zu stark ist das die Box das Signal nicht verarbeiten kann???Wenn es denn so sein sollte,wie kann ich die Box dazu bringen mir nun endlich mal ein TV Bild auf den Moni zu schmeißen????
     
  14. Sternenflieger

    Sternenflieger Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    12
    Hallihallo
    Also Die Box läuft dank Umtausch von Medion jetzt.... :jump:
    Ich bekomme auch reichlich Sender rein....nur ein Problem habe ich jetzt noch.....Das Bild bleibt zwischenzeitlich stehen und der Ton Quietscht sich ein zurecht das sich die Balken biegen!!!Hört sich an wie eine Schlecht gebrannte DVD....woran kann das liegen???Hat jemand von Euch noch einen Rat oder Tipp für mich???
     
  15. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    wie alt ist dein PC denn
    wieviel MHz
    hast du mal im analog-bereich geguckt, ob da auch Störungen sind, wahrscheinlich ist im antennenstecker ein Wackelkontakt, versuche mal an der BOX die Innenleiter der Antennenbuchse zusammenzubiegen mit einer schmalen Zange.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen