eMule hinter einem Proxy

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von Angel-HRO, 5. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Hi Leute.
    Also habe jetzt viel rumprobiert und auch Google schwer bemüht, aber der ultimative Hinweis fehlt.
    Folgende Situation (wahrscheinlich bekannt) : ich gehe per Laptop am Uninetzwerk ins Internet. Und würde zwecks hoher Speed auch gerne Tauschbörsen wie eMule und KaZaA nutzen. Ich kenne Sowohl die Adresse des Proxies (ein HTTP Proxy) und auch alle Passwörter. Allerdings kriege ich (wie sollte es auch sein) keinen Connection.
    ich müsste jetzt die Tauschbörsen über die offenen Ports (z.b. 80) laufen, aber wie? Ich habe schon die Shareware socks2http ausprobiert, brachte aber keine Änderung.
    Wer hat noch Hinweise und/oder Links zu dem Thema?

    gruß
    André
     
  2. phuck

    phuck ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    5
    könnte mit nem muli server funzen, der auf port 80 läuft, da fast alle http proxys nur verbindungen über port 80 zulassen. aber ich habe noch keinen server gefunden, der auf port 80 läuft.

    mfg. phuck
     
  3. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Ah ja, darauf hat der TO die letzten 5 Jahre bestimmt nur gewartet,
     
  4. phuck

    phuck ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    5
    5 Jahre sind in der Tat eine lange Zeit.....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen