EMULE PC => Internetverbindung streikt!

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Powerline, 31. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Powerline

    Powerline Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    210
    Hallo,
    hab mir aus nem kleinen Win2k Rechner mit 200 MHZ nen Emule-Server gemacht. Der sollte, aufgrund seiner Lautstärke und so weiter dazu dienen, 24h am Tag am Inet zu hängen und runterzuladen. Jetzt hab ich jedoch das Problem das alle paar Stunden, wenn ich nicht am PC sitze mein Router anscheinend überfordert ist und sich aufhängt. Es handelt sich dabei um einen D-Link DI-604. Ports sind logischerweise freigeschaltet. Meine Vermutung ist die das Emule evt. zu viele Connections nach aussen aufmacht, womit der Router nicht klarkommt. Kann das sein ? Hab die Verbindungen nun schon auf 2500 reduziert, oder ist das noch zu viel ? Ich sollte vielleicht noch erwähnen das ich ein neues Modem habe, ein Devolo Microlink ADSL FUN, mit diesem hab ich noch keine großen Datenmengen runtergeladen, kann es evtl. doch auch daran liegen? Hat man schon Erfahrungen mit dem Teil?
    Ich danke im Vorraus,
    es ist nämlich sehr nervig alle paar Stunden zu merken das die Inet Leitung tot ist...!
    Greetz,
    Powa
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Reduziert nennst du das? Der Standard-Wert für DSL (1000) ist nicht umsonst 500. Mein DI-604 kommt bei aktivem eMule bis ~1200 klar. Aufgehängt hat er sich bisher nur ab und zu wenn zwei eMules an waren (mein Bruder hängt am selben Router und will net dass ich weiß was er runterlädt).

    Ich hab den Wert allerdings auf 600 stehn, denn ich sauge abseits vom Mainstream (keine aktuellen Filme oder Alben) und hab selten mehr als 30 sources pro Datei, also erreiche ich den max. Wert nur sehr selten. Ausserdem will ich ja noch vernünftig nebenher surfen, d.h. eMule steht meistens auf 5/20.

    Fahr eMule mal 1-2 Tage auf normalen Bedingungen (10/128 mit 700 max. connections) dann wirst du sehn obs besser wird.
     
  3. Powerline

    Powerline Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    210
    Also ich bin Emule hier aufm PC früher auf 25000 Cons gefahren... :D

    Und hatte eigentlich nie Probleme...,
    aber man lernt immer dazu!
    Also bisher hat sich noch nichts aufgehongen... mal schauen wies weiterläuft!
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    25000? Is ja toll, aber wieviele aktiven Verbindungen warens denn wirklich? Das is ja nur ein Maximalwert, der sagt net viel aus. :D

    Wie gesagt, probiers mal ne zeitlang mit ner Zahl <1000. Wahrscheinlich wirst du kaum einen Unterschied feststellen. Mit was für Geschwindigkeiten läuft dein eMule denn überhaupt? Volle 10/128 oder langsamer?
     
  5. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    LOOOOOL

    Jaja, früher, als ich noch jung war, habe ich immer 1000000 Verbindungen eingestellt.
    Lief ohne Probleme...

    Okay, ich hatte nur eine Datei mit 5 Quellen im Queue, aber immerhin...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen