Endlich bei 1&1 raus, wohin jetzt?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Schäffrogga, 13. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schäffrogga

    Schäffrogga ROM

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Auf meiner Such, nach einem neuen Provider, bin ich auch auf dieses Forum hier aufmerksam geworden.
    Zur Vorgeschichte: Nachdem ich bei T-offline einige Probleme mit den Abrechnungen und auch technischer Natur hatte, wollte ich zu 1&1 wechseln. Die Schaltung ließ dann aber geschlagene 10 Wochen auf sich warten und dann war auch noch die Bandbreite zu niedrig (1000 statt der locker möglichen 2000). Weitere 5 Wochen war dann auch endlich das Problem behoben. " Monate ging dann alles ganz ordentlich, dann verabschiedete sich der mitgelieferte Router, na gut, eingeschickt und auf Rücksendung gewartet - nochmal 4 Wochen. Bereits zu diesem Zeitpunkt hatte ich die Schnauze voll und kündigte zum Ende der Mindestlaufzeit, immerhin wurde mir dies sofort bestätigt. Außer, dass ich dann hin und wieder mal hohe Serverantwortzeiten oder DNS-Probleme hatte, die einigermaßen zügig behoben wurden (auch wenn einige Hotliner bei meinen Problemmeldungen so manches mal ziemlich arrogant und unfreundlich waren), kam ich bis zum Ende meines Vertrages so über die Runden. Vertrag war vorbei, ich also gleich bei einem anderen Anbieter (der mit den 3 Buchstaben) neu bestellen wollen und was ist? Port von 1&1 noch immer belegt. Also mal wieder mit den überheblichen Studenten an der Hotline telefoniert und um Portfreigabe gebeten...klappte dann nach nicht ganz 3 Wochen auch. Ich habe dann auch bei AOL sofort wieder storniert, weil ich die Geschichte mit dem Port usw nicht noch einmal auf mich nehmen wollte.
    Langer Rede gar kein Sinn, wenn ich mich so umschaue, habe ich nahezu alle Probleme gehabt, die so bekannt sind und mir reichts echt, nun habe ich blankes T-DSL und suche einen Non-Resale Provider mit einer vernünftigen flatrate und einem günstigen Preis. Gibts das, oder ist das ein Wunschtraum in unserem Internet-Mittelalter-Staat?
    Danke für eure Hilfe.
    Gruß
    der Schäff

    Rock on!
     
  2. Softwas_Hardwer

    Softwas_Hardwer Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    40
  3. KRennz

    KRennz Kbyte

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    157
    Wie wäre es mit den 3 Buchstaben.

    Wenn Du so ne Werbecd bekommenhast, hast Du die Zugangsdaten. Die bieten ne Flat bei 1 Jahr Laufzeit für 19,99 ohne Limit bis DSL 6000. Habe heute meinen Tarif umgestellt von 29,99 DSL 1000 auf DSL 6000 und spare 10,00
    Die Bestätigung hatter ich innerhalb einer halben Stunde über Mail:baeh:
     
  4. Schäffrogga

    Schäffrogga ROM

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    19,99 für ne flat :eek:
    das ist für mich aber denn doch n bisschen viel Holz.:fresse: :haare:

    da sieht meome schon ganz interessant aus, gibts noch mehr?
     
  5. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    was spricht gegen T-Online?? Immer schnell, guter Service und mittlerweile auch nicht mehr teurer als der Rest.
     
  6. chino_hh

    chino_hh Byte

    Registriert seit:
    29. September 2005
    Beiträge:
    49
    Also ich kann Meome auch nur weiterempfehlen, die sind sehr zuverlässig und günstig. Und man kann T-Dsl behalten und spart sich somit den erneuten Resalestress.
     
  7. Schäffrogga

    Schäffrogga ROM

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Sind doch inzwischen auch Reseller.:confused:
    Und außerdem hatte ich mit denen auch schon etlichen Ärger s.o.
    deren Verbindungen nach Übersee sind z.b. richtiger Rotz.
     
  8. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    kann nicht klagen. Taiwan ist immer langsam und USA hab ich immer gute Raten.

    Auf T-Online als Reseller kann man imho noch verzichten.
     
  9. azillo

    azillo Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    13
    Congster, Lycos oder Kamp-DSL. Dort gibt es echte T-DSL Flatrates für 7-10 Euro pro Monat.
     
  10. Magical

    Magical Byte

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    61
    Lycos für Neueinsteiger was hier der Fall ist (nachdem der Port ja erstmal wieder freigegeben werden muss) auch nur noch als Resale. Wenn Du keinen Resale möchtest, bleiben wirklich nicht mehr viele zur Auswahl. Vor allem setzen diese dann immer den T-DSL-Anschluss voraus, was bei seperater Beauftragung bei der T-Com ja auch wieder 99,95 € kostet..

    Falls Du noch den T-DSL-Anschluss hast (die Umstellung durch 1&1 noch nicht vorgenommen wurde) dann wären dies günstige Angebote - gibt wie gesagt nur noch wenige Anbieter ohne Resale...

    Wenn der Anschluss schon bei 1&1 war und wieder freigegeben werden muss, dann würde ich an Deiner Stelle vielleicht noch Arcor in Betracht ziehen (im Vergleich preislich ganz gut bei) oder auch andere Resale-Anbieter (spart schonmal die Bereitstellungskosten...). Andere Variante wären dann nur T-Com, die Telekom-Tochter T-Online oder deren Billigmarke Congster - wobei T-Online ja auch Resale ist nur dass dieser wenn's nach den Bossen geht wieder in die T-Com eingegliedert werden soll... Aber Du hattest ja gesagt, dass Du nur ungern zur T-Com zurück möchtest wegen Problemen in der Vergangenheit.
     
  11. uk82

    uk82 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2001
    Beiträge:
    113
    Ich kann nur Arcor empfehlen. Bin seit 3 Jahren dabei, hab zig-mal meinen Tarif umgestellt, immer ohne Probleme. Bei Bekannten ist es der gleiche Fall, alle Glücklich :bussi:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen