1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Endlose Neustarts

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von DerLulle, 8. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DerLulle

    DerLulle ROM

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    2
    :aua: Hilfe!!!!! mein guter alter PC fährt nicht mehr gescheit hoch. Startet selbst von neu bevor Windows XP hochfahren kann. CPU hat 42°C. ist wahrscheinlich hinüber?? Gibts ne Chance an die Daten auf der Festpaltte zu kommen??
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.650
    Die Platte kannst du in einen anderen PC einbauen und die Daten dann kopieren.

    Wenn der PC einwandfrei mit einer BartPE- oder Knoppix-CD bootet, ist vermutlich das Dateisystem der Festplatte beschädigt.
    Vielleicht hast du die neue MS-Sicherheits-Check-CD.
    Damit kannst du auch booten. Sie entspricht einer abgespeckten PE-Builder-CD.
     
  3. DerLulle

    DerLulle ROM

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    2
    Habe die Wiederherstellungs-CD von XP probiert, bringt aber auch nix. PC stürzt immer wiede während des BOOtens ab....
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.650
    Mal im BIOS auf default-Werte einstellen und eine eventuelle Übertaktung von RAM und/oder CPU rückgängig machen.

    Ein Festplattentool des Festplattenherstellers von dessen Homepage laden und von Diskette oder CD ausführen, um die Platte auf Schäden zu überprüfen.
    Den RAM mit memtest 86+ testen.
    Auch mal ins Gehäuse gucken, ob die sich die Lüfter drehen, nicht mit Dreck verstopft sind.
    42°C CPU-Temperatur sind nicht zu hoch.
    Dann könnte das Netzteil defekt sein. Dazu mal ein ausreichend starkes (siehe Netzteilthread) zum Testen einbauen.


    Bitte alle diese Punkte abarbeiten.
     
  5. Hattricksuchti

    Hattricksuchti Kbyte

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    237
    naja, 42 grad ohne das der pc läuft? da stimmt doch was nicht? oder hab ich da jetzt was flasch verstanden? also meine CPU hat gerade mal 28 grad wenn ich den PC anschalte, während dem windwos betrieb so um die 33 und beim guten alten battlefield 1942 40 grad
     
  6. MSippel

    MSippel Guest

    Wenn du die möglichkeit hast, tausch mal den Arbeitsspeicher. Hatte mal ein ähnliches Problem und da war ein RAM-Riegel kaputt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen