1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Enermax oder Levicom Netzteil?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von revolverkopf, 24. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. revolverkopf

    revolverkopf Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    462
    Hi Profis,

    ich brauche eine neues und leises Power-Netzteil. Bevor wieder gemeckert wird ..... unter der Suchoption finde ich nichts passendes.

    In die engere Auswal habe ich folgende Netzteile genommen:

    1. Levicom Ultra Silent 550 Watt = 74,90 Euro

    2. Enermax EG 465 AX-FME 460 Watt = 99,-- Euro

    Ich brauche das wirklich, da ich viele Stromabnehmer habe.

    Danke für die Tipps im Voraus.
     
  2. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    ich hab den kleineren bruder des enermax mit 365W.
    bin höchst zufrieden. sehr leise und laufstabil. ich weiss allerdings nicht ob sichs auf grössere übertragen lässt.

    UWE
     
  3. revolverkopf

    revolverkopf Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    462
    Ja, daher komme ich ja auf "Antec".

    Nur Testberichte sind nicht immer ganz objektiv. Deswegen wollte ich eigentlich von anderen Erfahrungserte haben.

    Was mir beim Antec gefällt, ist dass es unabhängige Stromkreise hat.

    D.h. wenn ich die Kathoden anschalte, wird das Netzteil vermutlich nicht so schnell seinen Dienst einstellen.
     
  4. Horst Senier

    Horst Senier Kbyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    263
    Hi!
    Die Netzteile von Enermax sind sehr gut. In den meisten Tests schließen sie in der oberen Gruppe (Top-Modelle) ab. Es gibt im wesentlichen nur eines, das noch besser ist, und zwar das von Conrad. (Laut Testbericht der PC-Welt). Das kann ich aber nicht aus eigener Erfahrung bestätigen, da bei mir ein Enermax 456 Watt werkelt, das absolut stabil seinen Dienst versieht.
     
  5. revolverkopf

    revolverkopf Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    462
    Nach weiterem Suche bin ich auf ein "Antec true power 480 Watt" gestossen.

    Hat einer von euch hiermit Erfahrungen gesammelt.

    Also, jetzt habe ich 3 Netzteile in der Auswahl.
     
  6. revolverkopf

    revolverkopf Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    462
    Darauf kommt es mir nicht an.
     
  7. revolverkopf

    revolverkopf Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    462
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Den Test habe ich gefunden. Nur irgendwie komme ich damit auch nicht weiter.

    Ich habe rumgegoogelt - alle Tests weichen ein bisher voneinander ab.
    Deswegen habe ich für mich die beschriebene Auswahl getroffen.

    Mein Fazit ist, dass Enermax der Mercedes ist und Levicom der VW - also beides solide Fabrikate.

    Ich würde mir ja sogar ein "Engelking" holen, jedoch gibt es das nur bis 350 Watt.
     
  8. BuildIn

    BuildIn Byte

    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    62
    Haben wahrscheinlich kein Monitoranschluss?
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    in dem link den ich dir gegeben hatte, wurde auch ein netzteil von antec getestet.
    mfg ossilotta
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    schau dir mal in ruhe den test an, ist aber sehr umfangreich und erfordert etwas zeit. da wirst du sicher ein geeignetes netzteil finden.

    http://www.de.tomshardware.com/praxis/20021014/index.html

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen