England: Spürhunde unterstützen Suche nach gefälschten CDs/DVDs

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Irmer, 12. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Irmer

    Irmer Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2000
    Beiträge:
    236
    Größter Blödsinn den ich seit langem gehört habe.
    Wenn die das einführen, wird jeden Tag 12x die Packstation
    und die darinn enthaltenen Pakete geöffnet,
    weil da viele Pakete von Amazon und co mir DVDs drinne sind.
    Überhaupt auf so eine Idee zu kommen.....
    Die Industrie hat schon viel zu viel macht, wenn die der Polizei sowas anschnacken können.

    Sollen die doch die Hunde gleich weg lassen,
    und einfach alle Pakete durchsuchen.
    Aber bitte wer verschickt denn überhaupt Kopierte DVDs mit der Post?!

    Wie gesagt: Größter Blödsinn den ich seit langem gehört habe.
     
  2. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Moin,

    das ist doch wohl nicht wahr: ein paar erschnüffelte DVDs hebeln stante pede das Postgeheimnis aus?

    Erst verschieben die Briten einen unliebsamen Landsmann nach den Staaten, dann genügt schon eine DVD für 'ne Durchsuchung der Postsendungen? Man, wenn uns das hier auch blühen sollte, verbrenne ich demonstrativ das GG im nächstbesten Kartoffelfeuer... :aua:

    Thor :mad:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen