1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ENMIC Radeon 8500 Spiel bleibt stehen

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Exciter, 21. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Exciter

    Exciter ROM

    Hallo!

    Ich besitze eine Radeon 8500 von ENMIC "Exaclibur". Mein Problem ist, daß 3d Mark2001 bricht immer an der gleiche Stelle im Bechmark ab. Spiele bleiben nach kurzer Zeit stehen! Mooha , OPF usw. Ich habe alles ausprobiert. Bios update, neue Ati - Treiber alles!

    Mein System:

    Athlon c 1400 Mhz
    K7S5A (lan onboard)
    512 Mb RAM SDRAM Infineon Cl2
    ENMIC Radeon 8500 275/275
    Maxtor 60 Gb

    Waere für einen Rat sehr dankbar!

    MfG

    Exciter
     
  2. TMuder

    TMuder Kbyte

    Entweder eine zu hohe Gehäusetemperatur durch geringe Luftzirkulation oder das Netzteil ist zu schwach. Das Netzteil sollte bei 3,3 V mind. 20 A und bei 5 V mind. 30 A hergeben (Steht auf dem Netzteil) !
    Ich selbst habe ebenfalls eine ATI 8500 und ich hatte dauernd Freezes unter 3D Mark 2001 SE bei "Nature" ! Das war bei mir eindeutig ein Hitzeproblem. Neue Treiber und Änderungen der Speicher-Timings im Bios hatten ebenfalls nicht geholfen. Erst ein Austausch des Netzteils mit 2 Lüftern, aktiver PFC und mit mehr "Schmackes" tat da Abhilfe !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen