entschlacken der Registry unter WinME

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Irek, 27. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Irek

    Irek Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2001
    Beiträge:
    11
    Beim Ausführen von Tipp 1 im Abschnitt "Windows - Große Inspektion" im Sonderheft Herbst/Winter 2001 (entschlacken der Registry) bin ich auf ein Hindernis gestoßen.
    Ich benutze WinMe und möchte wissen wie man den Befehl ?regedit /l ....? ergänzt um die für WinMe erforderliche ?CLASSES.DAT? auch herzustellen?
    Meine Versuche sind kläglich gescheitert weil es ist es mir nicht gelungen den richtigen ?Schalter? für die Datei zu ergrübeln.
    Könnte mir jemand helfen?
    Meine Exportierte Regirtry ist ca. 7,76MB groß, ich glaube sie hat eine ?Entschlankung? nötig.
     
  2. WeisserHai

    WeisserHai Byte

    Registriert seit:
    17. November 2001
    Beiträge:
    17
    Deine Befehlskette ist falsch. Hier die Richtige:

    "regedit /l:c:\regneu\system.dat /r:c:\regneu\user.dat /t:c:\regneu\classes.dat /c c:\windows\alles.reg".

    Tipp: Gib doch mal den Befehl "regedit" alleine ein, dann werden alle Schalter erklärt.
    Damit alles reibungslos funktioniert mußt Du im Übrigen auch die "Regbak.bat" und "Regrest.bat" modifizieren, indem Du jeweils für die "classes.dat" die selben Befehlszeilen wie für die "system.dat" bzw. "user.dat" einfügst.
    Jetzt sollte es funktionieren.
    Viel Erfolg ... Thomas
     
  3. Irek

    Irek Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2001
    Beiträge:
    11
    Danke für den Tipp
    aber etwas scheint noch nicht zustimmen, regedit hat zwar die drei Dateien geschrieben hat dafür ca.1,5 Stunden gebraucht und die Dateien sind unbrauchbar, es ist auch wichtig in welcher Reichenfolge man die Befehle einfüllt bei ?regedit /l:c:\regneu\system.dat /r:c:\regneu\user.dat /c:c:\regneu\classes.dat /t c:\windoes\alles.reg? bekam ich nur eine Fehlermeldung, die Änderung der Reihenfolge (erst classec.dat ) führte zum Teilerfolg.
     
  4. WeisserHai

    WeisserHai Byte

    Registriert seit:
    17. November 2001
    Beiträge:
    17
    Der Schalter für die "classes.dat" ist "/t".
    Gruß ... Thomas
     
  5. Nightangel

    Nightangel Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2001
    Beiträge:
    225
    Meine Registry ist im moment 28MB groß unter Windows 2000 :-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen