Enzyklopädie (Kaufberatung)

Dieses Thema im Forum "Kauf-/Downloadberatung" wurde erstellt von flanderosa, 9. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. flanderosa

    flanderosa ROM

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    6
    Schönen guten Abend an alle....

    und zwar denke ich darüber nach mir eine enzyklopädie zu kaufen...im internet (vor allem auf amazon) gibt es zu dem Thema wenig zu lesen......nen paar bilder und der preis..:-)....das wars schon mit den informationen...

    wichtig ist mir bein Kauf, das ich die enzyklopädie offline anständig nutzen kann, das sie halt umfangreich ist, das ich das programm ohne cd laufen lassen kann und das es natürlich nicht all zu teuer ist...vielleicht maximal 50€........der stand ist mir weniger wichtig, könnte also auch ne ältere version sein

    danke für eure Tipps

    mfg
     
  2. halebob

    halebob Byte

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    51
    Hi,
    wie wäre es mit der klassischen Variante: Encarta Enzyklopädie von Microsoft
     
  3. hcdirscherl

    hcdirscherl Administrator

    Registriert seit:
    13. Dezember 2000
    Beiträge:
    708
    Sie finden alle Tests der PC-WELT zu Nachschlagwerken jeder Art hier: http://www.pcwelt.de/tests/software-tests/nachschlagen_wissen/

    Konkret für Sie interessant dürften diese drei Lexika sein:
    Encarta/Wissen und Lernen:
    http://www.pcwelt.de/tests/software-tests/nachschlagen_wissen/119774/index.html

    Brockhaus:
    http://www.pcwelt.de/tests/software-tests/nachschlagen_wissen/119571/index.html

    Wikipedia auf DVD:
    http://www.pcwelt.de/tests/software-tests/nachschlagen_wissen/109549/index.html

    Preislich fahren Sie am besten, wenn Sie bei Brockhaus oder Encarta die Vorjahresversion kaufen, die es beispielsweise bei Ebay gibt. Dann fehlen zwar die aktuellsten Daten, aber das scheint Sie ja nicht zu stören. Allerdings gibt es von Jahr zu Jahr auch strukturelle Änderungen - wie zuletzt bei Encarta (neue Oberfläche) und Brockhaus (integriertes Kinderlexikon). Diese Neuerungen entgehen Ihnen natürlich, wenn Sie eine ältere Version kaufen.

    Alle diese Lexika lassen sich sehr gut ohne Internetverbindung nutzen, für die sinnvollen und ein Jahr lang kostenlosen Updates sollten Sie aber schon ab und zu online gehen.

    Wikipedia auf DVD bietet allerdings anders als Brockhaus und Encarta keinerlei Multimedia-Inhalte (von Bildern einmal abgesehen). Gerade die Videos, Animationen und Tondokumente machen ein digitales Lexikon aber besonders wertvoll. Deshalb mein Tipp: Brockhaus oder Encarta.

    Übrigens: Alle Meldungen der PC-WELT zu Nachschlagwerken und Multimedia-Produkten finden Sie hier: http://www.pcwelt.de/know-how/unterhaltung/31877/
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen