1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Epox 8K5A2 oder 8K5A2+ ?? Hilfe!!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Trouble Boy, 25. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Trouble Boy

    Trouble Boy Byte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2002
    Beiträge:
    77
    Hallo miteinander
    Wünsche euch erst mal schöne Weihnachten!!!
    Hab hir folgendes Problem was ich nicht durchblick:
    Was ist verdammt noch mal der Unterschied zwischen dem Epox 8K5A2
    und dem 8K5A2+??? Ich hab gelesen dass der mit dem + Raid Controller hat aber der Website von Epox ist das 8K5A2 mit einem ovalen passiv Kühler versehen das 8K5A2+ mit einer normalen blech Platte???!!
    Nun wollte ich bei meinem Händlerdas 8K5A2 kaufen doch der hat dass Board
    auch nur mit dem passiven blechplatte(so wie auf dem 8K9A)
    Gibt es verschiedene Revisionen zwischen dem 8K5A2???? Welches hab ihr??
    Ich konnte nirgends das 8K5A2 das auf der Epox seite ist finden!!

    mfg TB
     
  2. Moulder

    Moulder Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    95
    Hi Troble Boy

    Ein guter und preiswerter Shop ist www.mindfactory.de.
    Die Lieferung ist, ab 50? und Vorkasse, Versandkosten frei.
    Meine bisherigen Bestellungen sind immer pünklich und vollständig angekommen.

    Moulder
    [Diese Nachricht wurde von Moulder am 28.12.2002 | 17:29 geändert.]
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    das ist von der Qualität und den Eigenschaften des Prozessors abhängig. Dazu müsste man z.B. auch mal die verschiedenen Steppings die es zu den jeweiligen Prozessoren-Typen gibt, vergleichen. Eine generelle Aussage ist da nicht möglich.
    Kann sein, dass du mit deinem Prozi auf ~1800 MHz effekt. Takt kommst: Kann aber auch sein, dass schon bei etwas 1700 MHz "Schluss mit Lustig" ist.
    Der 2000+XP und 2100+XP sind nicht gerade gut dazu geeignet, diese zu übertakten. Da die beiden Prozi}s mehr oder weniger das Schlusslicht der "Palomino-Generation" eingeläutet haben und schon so ziemlich an der Leistungsgrenze liegen. Einer meiner Bekannten hat jedoch seinen 2000+XP auf knapp 1900 MHz hoch bekommen (Multi freigeschaltet und auf 14 hoch gesetzt), allerdings nur mit anheben der VCore auf über 1,8 V und einer "Turbine" als CPU-Kühler.

    Also, wenn du dich daran begibst immer langsam höher und ausgiebig testen. Weitere Info}s zum übertakten unter http://www.ocinside.de

    Andreas
     
  4. Trouble Boy

    Trouble Boy Byte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2002
    Beiträge:
    77
    Hallo Andreas
    Wie hoch könnte ich einen XP 2000+ mit folgender Hardware kriegen?
    Geforce 4Ti 4200
    IBM 30GB mit 7200 U/min und UDMA 100
    Infineon 512MB DDR 333
    mit Epox Board?

    Wie viel Übertaktungspotenzial besitz denn der XP 2000+??

    Trouble Boy
     
  5. Trouble Boy

    Trouble Boy Byte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2002
    Beiträge:
    77
    Hi Moulder
    Genau das habe ich mir auch gedacht!!!!Und der Preis erst!!!
    Den müsste man eigentlich nur für das 8K5A2+! verlangen!
    Kannst du mir noch ein paar online Shops empfehlen?
    Die sind meist immer billiger.
    Wie sieht denn das mit der Lieferung aus???
    Hast du schonmal bestellt??

    Trouble Boy
     
  6. Moulder

    Moulder Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    95
    Hi Trouble Boy

    Dein Händler ist entweder blind oder hat eine Sonderanfertigung im Angebot. Laut seiner Beschreibung ist es eindeutig ein 8K5A2, es fehlt nicht nur der Raid-Controller sondern auch der LAN-Anschluß, wenn man das Bild richtig vergrößert, ist dies auch auf dem Board zu lesen. Der eigentlich störende Punkt bei dem Händler ist der Preis. Schau mal bei www.hardwareschotte.de rein, dort ist das Board bereits für 93,00? bzw. 106,00? zu finden

    Der Multi im Bios geht von 6-15 und sollte eigentlich ausreichen um die CPU bis zum abwinken hoch zutakten, sofern der Rest im Rechner mitspielt.

    Moulder
    [Diese Nachricht wurde von Moulder am 28.12.2002 | 14:45 geändert.]
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    Das Übertaktungspotential ist übrigens nicht vom Motherboard abhängig, sondern von der Qualität und Eigenschaften der CPU, des RAM}s, der Grafikkarte etc.
    Es gibt zwar Boards (ECS K7S5A) die bieten so gut wie keine Übertaktungsmöglichkeiten (Mulitplikatoreinstellung, variabler FSB, CPU-VCore, RAM-VCore, etc.)
    Wenn die letzt genannten Eigenschaften beim Board vorhanden sind, dann hast du Übertaktungsmöglichkeiten die widerum von den oben genannten Eigenschaften der Komponenten abhängig sind.

    Andreas

    P.S. Mit Epox-Boards machst du neben MSI-Boards einen guten Kauf.
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    das 8K5A2+ ist IMMER mit RAID.
    Das 8K5A2 ist IMMER ohne RAID.

    Das ist halt die Terminologie der Firma Epox - das + steht für RAID.
     
  9. Trouble Boy

    Trouble Boy Byte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2002
    Beiträge:
    77
    Hi Moulder
    Bis welchen Multipliekator unterstütz dein Board???
    Ich habe jetzt vor das Epox 8K5A2+ zu kaufen aber ohne Raid.
    Geht das?Bei meinem Händler gibts das Board aber eigentlich ist das 8K5A2+ mit Raid(laut Website von Epox)
    Wenn du willst kannst dus dir selber angucken:

    http://www.arlt.com/shop/index.php?here=shop
    Dann geh auf Hauptplatinen und dort gibts das Epox 8K5A2+ ohne Raid.

    Mfg Trouble Boy
     
  10. Moulder

    Moulder Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    95
    Hi Trouble Boy

    Im Alltag gibt es bis jetzt keine Probleme die mit dem Board zu tun haben.
    Beim Übertakten habe ich den 1800+ bis zu 2000+ stabil laufen lassen, einmal durch FSB 166 - der PCI-Faktor wird dann automatisch wieder auf das richtige Verhältnis gestzt und durch entriegeln der CPU. Beide Methoden sind stabil gelaufen und bringen die entsprechende Leistung.
    Wichtig eine ordentliche CPU- und Gehäusekühlung.
    Die maximale Temperatur lag bei mir unter Last bei 58 Grad, sonst bei 32 Grad.

    Moulder
     
  11. Trouble Boy

    Trouble Boy Byte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2002
    Beiträge:
    77
    Hi Moulder
    Danke erst mal für die Antwort!
    Wie sieht es bei dir beim Übertakten aus???
    Und bei der Handhabung im Alltag??

    Trouble Boy
     
  12. Moulder

    Moulder Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    95
    Hi Trouble Boy

    Der Unterschied der beiden Boards Raid+Lan gibts nur bei der "+" Version. Der Raid-Controller funktioniert auch als normaler Fetplatten-Controller, man kann also 8 IDE-Laufwerke betreiben, im Raid-Verbund oder alle Solo.
    Dem Kühler ist es eigentlich egal wie er aussieht, Haupsache er funktioniert.
    Wenn Du keinen Wert auf Raid+Lan legst nimm 8K5A2, ansonsten für 10? mehr die "+" Version.
    Ich habe das 8K5A2+ und bin damit voll zufrieden.

    Moulder
    [Diese Nachricht wurde von Moulder am 25.12.2002 | 18:49 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen