1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Epox 8KHA+ Frage

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Saddam_Hopper, 3. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Saddam_Hopper

    Saddam_Hopper Byte

    Registriert seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    56
    Unterstützt das Motherboard auch Ultra-DMA/133?
     
  2. maaslingen

    maaslingen Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    181
    hi.
    die antwort meines vorgängers war absolut korrekt. mein senf sollte auch nur sein, das DMA133 auch bis jetzt nur von maxtor-platten angeboten worden sind. IBM hatte bis vor kurzem nur DMA100 im angebot. habe davon gehört, das sie jetzt auch 133 anbieten.
    von da her seh es nicht als grund das board zu wechseln - ausserdem ist die leistung nicht spürbar höher. wenn du auf höhere festplattenperformance aus bist, achte eher auf den zwischenspeicher der platten.... es gibt welche mit 8MB!
     
  3. Gschmakofazy

    Gschmakofazy Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    202
    Nein, aber sein Nacxhfolger mit KT 333 chipsatz (Epox EK3A+)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen