1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Epox 8KHA+ zum Haare ausraufen !!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von GainBernd, 23. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GainBernd

    GainBernd ROM

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4
    Guten Morgen Zusammen !

    Habe gestern meinen PC zusammengebaut. Die einzelnen Komponenten bestehen aus einem Epox 8KHA+ einem AMD 1.8er XP, Infineon 512MB Ram DDR PC266 CL2, Enermax 350W, Gainward Gforce 3 TI 450 Golden Sample 64MB, Toshiba SM1612, Plextor RW 24x, Seagate Barracuda IV ST380021a 80GB, Floppy etc.

    Nun habe ich das Problem, daß sich das System nicht hochfahren ließ. Ich kam Anfangs noch nicht einmal ins Bios.
    Beim Hochfahren endete das Mainboard immer mit der " 7F " auf dem Display. Leider habe ich nur die engl. Bedienungsanleitung ( werde gleich mal bei Epox die deutsche ziehen ) , woraus ich nicht schlau wurde was der Fehler bedeutet. Nach mehreren Kontrollen der Master Slave Konfigs etc und etlichen grauen Haaren mehr kam ich durch Zufall irggendwie ins Bios oder besser: was man davon in Bruchteilen von Sekunden zu sehen bekommt. Denn der Bildschirm flackert immer nur kurz auf, zeigt den blauen Bildschirm und dann ist er wieder schwarz, dann steht die Meldung " 6F " an. Wir hatten auch schon die Meldung das sich die " CPU Settings geändert haben und wir dies doch bitte im Bios anpassen sollten ". Werde aus der ganzen Sache nicht mehr schlau. Haben dann auf dem Laptop von meinem Kumpel einen XP Startdiskettensatz erstellt und meinen PC damit gefüttert. Die nahm er sogar und XP ließ sich bis auf eine .dll Datei die er nicht kopieren konnte installieren. Mittlerweile zeigt der Postcode dann auch mal " FF " an, bei hochgefahrenem XP. Dann habe ich nochmal versucht ins Bios zu kommen... aber immer noch das Gleiche.
    Wir haben wirklich alles an Hardware überprüft denke ich und mittlerweile bin ich ratlos.

    Weiß jemand von euch Rat ??

    Sollte der Satzbau etwas komisch sein, kann das daran liegen das ich nur 2 Stunden geschlafen habe ;-((

    Danke im voraus für eure Mühe,

    Bernd
     
  2. bastml

    bastml ROM

    Registriert seit:
    24. Mai 2001
    Beiträge:
    5
    Wenn es nicht das Board ist, dann kann es nur der tft sein.
    mußte im menü der tft den stromsparmodus abschalten.
    schon mal ein cmos-reset versucht (bios).
    bei einem kumpel (lidl-rechner) wollte das teil überhaupt nicht hochfahren.
    ->cmos-reset und dann gings. frisch von der fabrik nicht startfähig!
    kannst auch mailen:bastml@gmx.de
     
  3. GainBernd

    GainBernd ROM

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4
    werde mir die sache mit dem tft mal näher ansehen.
    pci ist an port 1 frei, habe ich auch schon gehört.
    älteres bios installen ?? neeee das kann es doch nicht sein.
    sollte ich das prob mal zu lösen bekommen, werde ich es posten.
    denke das board wird ok sein.
     
  4. bastml

    bastml ROM

    Registriert seit:
    24. Mai 2001
    Beiträge:
    5
    hi,
    versuch doch mal eine alte bios version rauf zu hauen.
    vielleicht erkennt dein tft die einstellungen auch als stromsparmodus und wird schwarz.
    im pci1 darfst du auch nix drin haben, wenn du eine agp-graka hast.
    kann sein, daß es interrupt (irq) probleme gibt.
    mußte mal im gerätemanager in winxp nachsehen, ob sich da 2 geräte einen irq teilen.
    die fehlende .dll dürfte kein problem sein. merk dir mal den namen und schau nach, ob sie nach der installation vorhanden ist.

    ich hatte mal ein elitegroup motherboard. da habe ich mal vergessen den stecker für den cpu-lüfter auf motherboard zu stecken: 4 mal piep und dann aus.
    das war der sicherheitsalarm, daß kein lüfter drauf ist.

    hab nun das epox 8kha+ und es läuft alles bombenmäßig.
    tausch es doch einfach um wo du es her hast.
    [Diese Nachricht wurde von bastml am 24.04.2002 | 12:48 geändert.]
     
  5. GainBernd

    GainBernd ROM

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo Steffen !

    Erstmal danke für deine Antwort.
    Ja, habe die beiden Jumper korrekt gesetzt.
    Kannst ja nur 100 und 133Mhz Takt einstellen, steht auf 133.
    Und wenn der cmos Jumper falsch steht läuft der PC ja nicht an.
    Wie gesagt habe ich mittlerweile xp drauf und am ende die ff.
    mittlerweile komme ich auch ins bios, nur kann ich gewisse untergruppen nicht aufrufen, da bei der auswahl der bildschirm schwarz bleibt... mal sehen ob es an meinem tft kiegt, werde mal eine alte röhre ausprobieren.
    leider hat er beim installen von xp eine dll datei nicht kopieren können, muß also nochmal neu installen, obwohl erstmal alles zu laufen scheint.... mal abwarten.
    Hatte natürlich auch alles probiert, d.h. ohne pci etc. nur wenn ich die laufwerke ablasse mopperd er auch, glaube irgendwas mit adressierung ( laut postcode ).
    habe auch das bios nochmal neu geflasht..keine besserung zu vorher.

    gruß,

    bernd
    [Diese Nachricht wurde von GainBernd am 24.04.2002 | 12:21 geändert.]
     
  6. burnout2000

    burnout2000 Kbyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    251
    Mahlzeit.

    Ich hab mir mal das Handbuch deines Boards angeschaut und gelsen, daß die Meldung 6F auf den Post LEDs soviel bedeudet, Floppy Controller initialisieren und Floppy und Floppy Controller programmieren.
    7F steht für: Logoanzeige beim Systemstart.

    Was mir noch einfallen würde, alle Steckkarten raus. Bis auf Grafikkarte. Danach einschalten. WEnn alles funktioniert nacheinander die anderen Karten wieder reinstecken.
    Vielleicht liegt es an einer deiner PCI-Karten.
    Oder vielleicht an deinem Disktennlaufwerk, sowie es die Meldung 6F meint.....

    Probier mal aus.

    MfG

    Burnout
     
  7. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, da ich selbst ein 8KHA+ betreibe und damit absolut zufrieden bin, würde ich Dir auch zuerst empfehlen, das Board nur mit Grafikkarte, CPU und Speicher bestückt hochzufahren. (Bei mir lief das Board allerdings von Anfang an 1a mit allen Komponenten) Laufwerke und Karten dann nacheinander anklemmen. Zum Postende ist die Anzeige FF normal. Hast Du die beiden Jumper (CMOS und FSB) richtig gesetzt ? MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen