1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Epox 8RDA+ Biosupdate bei CPU wechsel?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Saubaer25, 18. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Saubaer25

    Saubaer25 Byte

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    63
    Hallo!
    Ich besitze ein Epox 8RDA+ Mainboard und würde gerne einen Athlon Xp 3000+ einbauen! (z.Z. Athlon XP 2000+) Muß ich dafür ein Biosupdate machen?
    Wenn ja habe ich ein zweites Problem:Ich hatte vor dem Epox ein Asus Board und hatte das Floppy Laufwerk angeschlossen und es funktionierte einwandfrei! An meinem Epox liegt der Anschluß für das Floppylaufwerk aber so weit unten das ich es nicht anschließen konnte! Um das Floppy anschließen zu können habe ich aus dem schacht ausgebaut und dann angeschlossen aber es funktioniert leider nicht! Die grüne Kontlolleuchte ist an und im Gerätemanager steht es unter standart Diskettenlaufwerkcontroler als betriebsbereit! Finde es unter Windows nicht unter einem Laufwerksbuchstaben! Ist das Laufwerk vielleicht defekt? Kann man auch ohne Floppy ein Biosupdate machen?
    Gruß,
    Andreas
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    wenn die grüne Kontrollleuchte ständig leuchtet, ist das Datenkabel falsch angeschlossen. Die rot markierte Ader muss am Board auf Pin 1 (siehe auch die Skizze dazu im Handbuch des Boards) sowie am Floppy-LW angeschlossen werden (siehe Markierung auf der Platine des LW oder der Rückseite des LW).

    Ansonsten lässt sich ein BIOS-Update auch von einer bootbaren CD (ein RW-Medium dafür nehmen um nicht gleich einen ganzen Rohling dafür zu "versauen".) Einstellung für die Bootoption im BIOS entsprechend ändern.

    EDIT:

    Das was 'MySelfV' da geschrieben hat, ist Böldsinn ... was hat der Umstieg AMD <--> Intel damit zu tun :confused:

    Schau auf www.epox.nl nach, mit/ ab welcher BIOS-Ver. der 3000+XP Unterstützung gefunden hat und vergleiche mit der bisher installierten Version.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen