1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

EPOX - 8RDA+ und Athlon XP 3000+

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von M.o.N@s, 2. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. M.o.N@s

    M.o.N@s Byte

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    88
    Hallo,
    ich habe ein EPOX 8RDA+ Mainboard und möchte einen Athlon XP 3000+ Prozessor draufsetzten..... Wahrscheinlich wird sowieso nur die Variante des XP3000+ mit 333 FSB unterstützt..... Aber geht das überhaupt?? Ich muss ja denk ich mal BIOS Update machen, aber kann ich dann sicher sein das die CPU dann läuft?

    MFG,
    M.o.N@s
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    Die aktuelle Revision unseres 8RDA+ (rev 1.1) unterstützt offiziell nun auch die 400 Mhz FSB CPUs von AMD. Diese Boardversion wurde ursprünglich nur für FSB333 designed. Uns ist es jedoch gelungen durch ein einfaches Bios-Update, das Board 400MHz FSB-fähig zu machen. Das Bios muss jedoch mindestens vom 05.03.2003 oder jünger sein. Diese Performancesteigerung war jedoch nur möglich durch die Verwendung des neuen CHIPSATZ Steppings "C18D-A1", welches anhand der Beschriftung auf dem Gehäuse des Chipsatzes erkennbar ist. (siehe auch Punkt 2 zur besseren Erklärung)
    Da die Hardwarerevision 1.1 des Boards leider keine Autoerkennung für die 400MHz FSB CPUs implementiert hat, muss der Anwender im Bios manuell den FSB auf 200 MHz konfigurieren.

    so steht es bei epox...leist aida32 nicht die revsion aus? dann mach mal deinen PC auf und schau auf das board..die rev. sollte irgendwo bei den PCI-steckplätzen stehen
     
  3. M.o.N@s

    M.o.N@s Byte

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    88
    So.....


    Also Aida32 zeigt unter Motherboard folgendes an:
    Motherboard Eigenschaften
    Motherboard ID 01/29/2003-nVidia-nForce-6A61BPAAC-00
    Motherboard Name Epox EP-8RDA+ / FIC AU11 Chameleon

    Front Side Bus Eigenschaften
    Bustyp DEC Alpha EV6
    Busbreite 64 Bit
    Tatsächlicher Takt 133 MHz (DDR)
    Effektiver Takt 267 MHz
    Bandbreite 2133 MB/s

    Speicherbus-Eigenschaften
    Bustyp Dual DDR SDRAM
    Busbreite 64 Bit
    Tatsächlicher Takt 133 MHz (DDR)
    Effektiver Takt 267 MHz
    Bandbreite 4267 MB/s

    Chipsatzbus-Eigenschaften
    Bustyp HyperTransport v1.0
    Busbreite 8 Bit

    Motherboard Technische Information
    CPU Sockel/Steckplätze 1
    Erweiterungssteckplätze 6 PCI, 1 AGP
    RAM Steckplätze 3 DIMM
    Integrierte Geräte Audio, LAN
    Bauform (Form Factor) ATX
    Motherboardgröße 240 mm x 300 mm
    Motherboard Chipsatz nForce2-SPP

    Motherboardhersteller
    Firmenname EPoX Computer Company
    Produktinformation http://web.epox.com/html/products.asp?lang=1
    BIOS Download http://web.epox.com/html/support.asp?lang=1


    Danke für eure Hilfe

    M.o.N@s
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    das komtm auf die revision drauf an....die älteren unterstützen kein 400er FSB, denn da ist nur der normale nforce2 drauf...nur die, die jetzt im handel sind...gib mal deine revision durch oder schau mit aida32 nach, was es für ein chipsatz ist
     
  5. Stressfisch

    Stressfisch Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    247
    Das geht ganz sicher, alles was du machen musst ist im Bios den FSB einzustellen!
     
  6. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Das Board unterstützt auch CPUs mit FSB 400
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen