1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Epox 8RDA3+ nach erfolgr. Bios-Update geht nichts mehr

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von freaknerd, 4. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. freaknerd

    freaknerd Kbyte

    Registriert seit:
    10. Mai 2001
    Beiträge:
    404
    servus,
    habe vor kurzem das "neueste" Bios auf obiges Board aufgespielt (weil Prozessorerkennung nicht gescheit lief). Als Methode wählte ich dabei die sog. Alt-F2-Methode, was auch wunderbar funktionierte, d.h. das Bios wurde erfolgreich gepatcht und der Computer machte startete neu. Beim nächsten Start waren sämtliche Einstellung auf Standardwerte gesetzt und wie in der Anleitung angegeben führte ich einen Clear-CMOS durch. Allerdings fuhr jetzt der Computer nicht mehr hoch. Sehr seltsam: obwohl Netzteil und alles läuft, leuchtet die "Power"-LED nicht und auch die anderen Lämpchen machen nichts. Bildschirm bleibt dunkel.

    - Ich habe bereits alle Geräte ausgebaut (Karten, CD-ROM usw) und eine alternative Grafikkarte und ein anderes Netzteil ausprobiert - nichts. Keine Reaktion.

    -Die LED-Anzeige auf dem Board springt auf FF, was so viel bedeutet wie "OS wird geladen"

    Hilfe! Was habe ich falsch gemacht? Muss ich das Board jetzt einschicken? Das Bios-Update lief doch ohne Fehler durch...

    Wäre für Hilfe sehr dankbar!

    Gruß,
    Freaknerd
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Setz dich auf jeden Fall bevor du irgendetwas unternimmst mit dem Support von Epox in Verbindung, das Problem ist dort bekannt und es wird einem in aller Regel auch unbürokratisch geholfen.

    Epox-Support ist erreichbar über Support-Formular oder telefonisch Tel. 09241/ 991741 oder 991742
     
  3. freaknerd

    freaknerd Kbyte

    Registriert seit:
    10. Mai 2001
    Beiträge:
    404
    danke für den Link! Jetzt schau ich mal, ob der Laden, wo ich das Teil gekauft habe, so einen ähnlichen Service bietet und wenn nicht, dann wird halt ein neuer Chip bestellt. Interessant aber, das Ganze...ich habe in meinem Leben wohl schon 100 BIOS-Chips geflasht, und das ist jetzt der erste, der nach einem "erfolgreichen" Flashvorgang nicht mehr läuft :mad:

    naja, was soll`s
    danke auf jeden Fall für die Antworten!

    Gruß,
    FreakNerd
     
  4. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    wenn der bootblock des bios beschädigt ist, hilft au nix mehr, nur noch neu progammieren, entweder über den link von mir oder über die hot swap methode...
     
  5. STOI

    STOI Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    679
    du kannst auch versuchen die BIOS batterie mal zu ziehen vielleicht hilft das
     
  6. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
  7. freaknerd

    freaknerd Kbyte

    Registriert seit:
    10. Mai 2001
    Beiträge:
    404

    ich befürchte inzwischen ja auch das Schlimmste, aber das komische ist ja: Direkt nach dem Flash-Vorgang hat der Computer ja noch einmal neu gestartet und alles angezeigt, d.h. die Meldung, dass man den CMOS-Reset durchführen sollte und die BIOS-Default-Werte laden sollte...so ein Murks.
    danke trotzdem für die Antwort, dann werde ich morgen wohl in die Stadt dackeln und mich nach nem neuen BIOS umschauen.

    Gruß,
    FreakNerd
     
  8. STOI

    STOI Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    679
    tja es sieht wirklich so aus als hätte sich das BIOS da abgeschossen. Such mal im Internet ob andere beim neuen BIOS auch Probleme haben, vielleicht ist ja auch das Flash fehlerhaft
     
  9. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Wenn CMOS Reset nichts bringt, dann ist das BIOS wohl zerschossen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen