1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Epox Ep-8k7a+ / Abstürze

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Mysteriuses, 9. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mysteriuses

    Mysteriuses ROM

    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo zusammen!!

    Vorgestern habe ich die Epox Ep-8k7a+ gekauft. Aber bis heut habe ich noch nicht geschafft die zu konfigurieren. Es muss eigentlich etwas mit der DDR- Speicher nicht stimmen (so wie ich etwas gelesen habe). Ich habe alle neuen Treiber installiert, aber trotzdem nach 20 oder manchmal auch 40 Minuten stürzt das System ab. (oder auch beim Starten von Windows) Ohne BlueScreens ohne nix.. Und startet der Rechner wieder... Das hat mich echt angekotzt ... ich habe versucht mindestens 10 mal windows 2000 zu installieren... jetzt wo ich euch schreibe, kann sein, dass es plötzlich abstürzt.. woran kann?s liegen??
    Bitte um Hilfe!!

    Das System besteht:

    Epox ep-8k7a+
    Matrox 60 GB
    2x 128MB DDR-Ramm PC2100 (samsung)--Laut Epox sind die kompatibel
    Nvidia Geforce2 MX400
    DVD-Laufwerk
    CD-Brenner

    Ich habe echt keine Ahnung.. Ich hab etwas von ?Suspend-Ram? gelesen oder auch mit den Volt an dem Speicher (2,5 V)? aber ich habe alles im Bios versucht? NIX
    [Diese Nachricht wurde von Mysteriuses am 09.02.2003 | 16:40 geändert.]
     
  2. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    ok ich verstehe !
     
  3. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    dein netzteil ist zu schwach, denke ich mal, was für einen prozessor hast du?
    [Diese Nachricht wurde von JohnWayne am 09.02.2003 | 16:56 geändert.]
     
  4. Mysteriuses

    Mysteriuses ROM

    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Also!!

    Bei 3,3 Volt -> 14A --- 165 Watt
    5 V -> 30A ----165 Watt
    12 V-> 10A

    Die Temperaturen von CPU und System sind ganz in Ordnung. Grad läuft ein Tool und zeigt 51°C für CPU und 35°C fürs System.

    Gruss Carlos
     
  5. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    >>> "Vorgestern habe ich die Epox Ep-8k7a+."

    bitte was hast du ???
     
  6. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Dein Netzti ist zu schwach. Besorg\' Dir ein Netzteil, das folgende Mindesterte aufweist:

    20 A bei 3,3 Volt
    30 A bei 5 Volt
    15 A bei 12 Volt
    165 Watt Combined Power (3,3 + 5 V)

    Empfohlene Netzteil siehe hier: http://www.8ung.at/iwannaknow/empfamdnt.htm

    Gruss,

    Karl
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    PC health\'.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen