1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Epox EP-8KTA - nochmal was (diesmal kein

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Alegria, 24. August 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Ich krieg in dem Board weder meine Creative Dxr3 MPEG-Decoderkarte, noch meine beiden Diamond Monster 3D II (auch nicht einzeln) zum Laufen. Sobald auch nur eine der Karten drin ist krieg ich vom POST-Screen weg nur verstümmelte Bildschirminhalte zu sehen. Kann also kein Treiberproblem sein, die werden erst viel später geladen.

    In meinem alten Board hat alles funktioniert - ich habe da ein paar Ansatzpunkte, wollte aber mal fragen was andere davon halten, bzw. ob dafür schon jemand eine Lösung parat hat:

    1. Meine Diamond Viper V770 Ultra lief im alten Board mit AGP 2x, hab ich jetzt auf AGP 4x umgejumpert. Kann es sein daß die MPEG und V2 evtl. damit Probleme haben (sind ja alle per Loopbackkabel da mit dran)?

    2. Im BIOS gibt es eine Einstellmöglichkeit zur Feinabstimmung des PCI-Timings (0 - 255, Standardvoreinstellung = 32). Kann es sein daß das Board den Problemkarten einfach zu schnell ist und durch höhersetzen des PCI-Timings das ganze läuft?

    3. Sollte ich das ganze zum Laufen bringen habe ich von Treiberproblemen mit Voodoo-2 Karten in Verbindung mit Athlon/Duron CPUs gehört - gibts da eine Lösung?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen