1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Epox Sockel 7 Board mit reset-Fehler

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Horst1806, 30. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    Meine letzte Hoffnung, dass sich jemand noch erinnert, was hier vorliegen kann:
    ich habe ein Epox 51MVP3G-M Sockel 7 Board mit AMD K6 III 400 Mhz 128 128 SDRAM 100, Ati Rage Pro Grafikkarte.
    Das Board zeigt folgende seltsame Eigenschaften:
    Bei Neustart aus Windows me fährt der pc runter, aber nicht wieder hoch. Betätige ich die Reset-Taste, wird der Bildschirm wie zum Neustart schwarz, er startet aber nicht sondern gibt nur Dauerpiepton von sich. Stecke ich den reset-Stecker um, bleibt der Monitor schwarz, der Rechner startet nicht.
    Alle anderen Stecker funktionieren: switchPowerOff/on, Power LED, IDE LED.
    Ebenso läßt sich der PC normal runtefahren und geht dann aus.

    Für Tipps wäre ich sehr dankbar (jetzt läuft er ohne reset und Neustart wird vermieden, keine schöne Lösung)

    Gruß Horst1806
     
  2. sagrotan

    sagrotan ROM

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    6
    Meine Probleme damals waren (die von meinem Rechner):

    Beim Neustart blieb der Recher stehen, auf dem Bildschirm war nur ein weissen Flakern im oberen Bereich zu sehen. Die Zusatzlüfter drehten in Sekundenabständen hoch und blieben dann wieder stehen, genauso die Platten und die Laufwerke. War ein echt fieses Geräusch alles zusammen. Hörte sich an, als ob der Recher Schluckauf hat.
    Ich konnte den Rechner dann nicht mehr am Schalter ausschalten, sondern mußte immer den Netzstecker für 5 Min rausnehmen, dann hatte ich meistens Glück.
    Seitdem hab ich nur noch Markennetzteile drin.

    greetz
    Sagro
    [Diese Nachricht wurde von sagrotan am 04.07.2003 | 17:21 geändert.]
     
  3. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    Hi, sagro: die gleichen Fehler?
    Interessiert mich mal.
    Danke für Deine Antwort, kam mir hier schon so ganz verloren vor mit meinem Problem

    ciao Horst
     
  4. sagrotan

    sagrotan ROM

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    6
    bei mir wars das Netzteil, hatte nicht genug Power!

    sagro
     
  5. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    okay, für alle die es interessiert: der lange Piepton weist als Fehlermeldung des Bios entweder - seltener - auf einen Defekt im Netzteil hin oder auf einen Speicherfehler.
    Die reset Funktion benötigt 5 V, wenn das Netzteil die Spannung nicht bringt, gibt}s }ne Fehlermeldung. Da Überspannung offensichtlich das Board zerstört hatte, kann auch das Netzteil Schaden genommen haben.
    Also: Netzteil wechseln und hoffen, das war}s.
    Ansonsten Speicher wechseln und probieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen