1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

EPROM-Brennen

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Steffy, 23. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Steffy

    Steffy Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    400
    Hallo Ihr Lieben!

    Suche jemand, der praktische Erfahrungen beim Brennen von EPROMS hat. Am besten sogar gleich jemand, der sich mit Diskless Clients auskennt.

    Plane nämlich, mehrere Rechner unter Linux remote zu booten und benötige hierfür zunächst einmal EPROM-Bausteine für die Netzwerkkarten sowie das entsprechende Know-How.

    Seiten wie etherboot.org sind zwar unglaublich informativ, liefern aber vergleichweise wenig Infos zu EPROM etc. ... insbesondere, worauf man bei den Geräten achten sollte, welche Chips zu empfehlen sind und auch, was die mitgelieferte Software können sollte.

    Für jede Hilfe dankbar,


    Steffi
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  3. Steffy

    Steffy Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    400
    Hallo zurück, Ihr Lieben,

    erstmal schönen Dank für die Antworten! Ja, ich habe in der Tat zuviel Zeit, denn es ist ein recht ehrgeiziges (und momentan jedenfalls noch persönliches) Projekt, an das ich mich aus eigenem Antrieb heranwage.

    Mittlerweile habe ich auf sourceforge.net ein Projekt gefunden, das es erlaubt, die entsprechenden EPROM-Bausteine bereits IN (geeigneten) Netzwerkkarten zu beschreiben, was mir den Kauf und die Inbetriebnahme eines teuren PROM-Writers erspart.

    Bleibt die Frage: was für Chips sind dafür geeignet? Auf verschiedenen Seiten liest man unterschiedliche Meinungen ... zum einen in Bezug auf die Größe der Chips, als auch Modelle, Versorgungsspannung ... ??

    Vielleicht hat ja jemand konkrete Erfahrungen und kann mir dabei noch helfen - beschrieben und eingesetzt werden die EPROM-Bausteine in Realtek RTL8139B/C 100MBit-NICs - zwar Lowcost, aber gerade deswegen genau das Richtige ;-)

    Liebe Grüße

    Steffi
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo Steffi,

    sowas bastelt man nicht selbst (es sei denn du hast Zeit zuviel).

    Lösungen der Firma Bootix sind millionenfach im Einsatz.. siehe

    http://www.bootix.de/

    Unterstützte Netzwerkkarten findest du hier:
    http://www.bootix.de/us/products/promtypes.shtml

    Soweit ich mich erinnere bekommst du dort auch die PXE- PROM's

    Grüße
    Wolfgang
     
  5. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    schau mal im c't Forum oder im IX Forum nach, da sitzen die richtigen Freaks.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen