1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Epson C70 Druckt Nicht

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von flexcontrol, 15. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. flexcontrol

    flexcontrol Kbyte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    226
    Nachdem Ich den Drucker mit Fremdpatronen endlich dazu brachte, sie zu erkennen, druckt er jetzt nicht mehr. Das normale Druckgeräusch ertönt, jedoch ist nichts auf dem Papier. Habe gereinigt, was nur zu reinigen war. Die Schutzfolie habe ich natürlich abgezogen. Seit längerem habe ich aber nicht mehr gedruckt. Ob es daran liegen kann?
     
  2. ulrik

    ulrik Kbyte

    Registriert seit:
    15. Mai 2000
    Beiträge:
    332
    So schwer ist doch Rechnen garnicht-
    und doch immer wieder derselbe Fehler: 10 ? im Vergleich zur Original-
    Patrone gespart, aber für die Reparatur eines verstopften Druckkopf
    150 ? ausgeben- wo liegt da der Vorteil von Billigtinte????
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
    Wahrscheinlich ist der Druckkopf verstopft, oder die automatische Reinigung versagt. Der hat einen eingebauten Druckkopf.
    Neu kostet der so viel, wie eine neuer Drucker.
    Viel Spass!
     
  4. hduell

    hduell Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    21
    Mal unabhängig von der FRage welche Tinte da drin ist::aua:

    was kann ich denn selber machen, um einen eingetrockneten Druckkopf am C70 wieder zum Leben erwecken, wenn das Reinigungaprogramm nichts bewirkt ?

    Ich erinnere mich an meinen allerersten Epson (Stylus..) vor vielleicht 10 Jahren, da wurde mir mal von Epson zu demselben Thema gesagt, ein angefeuchtetes Taschentuch unter den Druckkopf zu positionieren...

    Danke für Tips
     
  5. 2TT

    2TT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    593
    Das könnte helfen. Nimm aber unbedingt destilliertes Wasser. Der Kalkanteil im Wasser kann sonst die Düsen verstopfen. Evtl. musst Du ihn auch ausbauen und in eine Untertasse mit destilliertem Wasser stellen.
    Wie oft hast Du die Druckerreinigung nacheinander durchgeführt. Ich glaube nach dem 5. mal startet er eine „Powerreinigung“. (merkt man dann, dauert viel länger)

    @ulrik
    Das war doch gar nicht seine Frage.
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
    Das nächst mal wird er von alleine schlauer werde. Das bringt ihm im Moment aber reichlich wenig.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen