1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Epson Stylus 700 für XP????

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von proPentium, 4. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. proPentium

    proPentium Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    59
    Hallo
    Nu hab ich hier mal ein Drucker geschenkt bekommen der feine Fotos drucken soll.
    Leider ohne treiber CD. Im I-net find ich keine Treiber für XP
    Wer kann mir helfen ?

    thxx and so long
     
  2. NF

    NF Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    220
    Nützliche Info,
    Habe dasselbe Problem mit dem Stylus 600, da klappt es aber nicht mit den Win2000 Treibern.
    Vielleicht hole ich mir jetzt einen 700 bei eBay, denn ich war mit dem 600 voll zufrieden; ausserdem verwischt mir dieTinte bei den neuen Druckern zu leicht.
    [Diese Nachricht wurde von NF am 15.04.2003 | 18:37 geändert.]
     
  3. proPentium

    proPentium Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    59
    Hallo

    Alles ok , funzt wunderbar , vielen dank für deine professionelle Hilfe
    Mit den Patronen komm ich noch ne Weile hin aber ich behalt das im Auge

    mfg Sven
     
  4. ulrik

    ulrik Kbyte

    Registriert seit:
    15. Mai 2000
    Beiträge:
    332
    Geht! Hab ich selber.
    1. Anschließen, einschalten, Win Starten. Der Drucker wird als neue Hardware erkannt und installiert als Epson Stylus Photo 700 ESC/P2.
    Du könntest damit schon arbeiten, aber er druckt nicht mit höchster Auflösung, sondern nur mximal mit 720 dpi- für alle Drucke ausreichend, aber absolut nicht für Fotodrucke (immer noch feines
    Raster zu sehen.)
    deshalb
    2. Die entsprechnenden Treiber für Windows 2000 installieren, auch wenn das Betriebssystem meckert über nicht zertifizierte Treiber-
    die Installation fortsetzen!
    Nach einem Neustart hat Windows XP nun 2 Drucker installiert:
    den ESC/P2 und mit den Win2000-Treibern korrekt den Stylus Photo 700.
    Und diesen Drucker in der Druckerauswahl markieren und als Standard-Drucker festlegen, dann druckt er auch mit 1420dpi
    Spitzenfotos.
    ABER: die Tintenstandanzeige und der Statusmonitor werden NUR unter WIN98 unterstützt, darauf muß man jetzt verzichten.

    Noch was: Auf keinen Fall den scheinbar überflüssigen ESC/P2-
    Drucker entfernen!!
    Bei mir wurde in dem Fall bei jedem Neustart derselbe immer wieder
    neu installiert.
    Anscheinend bedient sich WIN XP bei Bedarf wechselnd von beiden Druckern mit entsprechenden DLL\'s oder Treiberbefehlen.
    Nebenbei: der Drucker, obwohl schon älter ist Spitze und druckt bei mir seit Jahren, auch billige kompatible Tinten gibt es.
    Hab ich schon öfter empfohlen, bin aber kein Händler, deshalb bei
    Interesse, sag ich wo (gib mir Deine Mail-Adresse, wennst magst) will hier im Forum keine Schleichwerbung machen.
    Nur zum Preis: Bei Abnahme von mindest 10 Patronen-
    die schwarze 2 (zwei) Euro,
    die 5-farbige 4 (vier) Euro, kein Schreibfehler.
    [Diese Nachricht wurde von ulrik am 07.04.2003 | 10:38 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen