1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Epson Stylus Color 580 (usb) unter Linux

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Heiko75, 14. Januar 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Heiko75

    Heiko75 ROM

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    1
    Ich habe schon Probiert einige Ghostscripte umzuschreiben, weil ja die Epson Drucker ansonsten an USB nicht angesprochen werden. Wenn ich dann Yast2 starte wird ein Drucker an usblp0 erkannt aber als unbekannt von unbekannt. Wenn ich die Schnittstelle teste, kommt die Fehlermeldung "Test wurde abgebrochen weil der Drucker nicht erkannt wurde". Was muß ich tun das ich meinen Drucker unter Linux nutzen kann.
     
  2. PCWelt-Freundchen

    PCWelt-Freundchen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2001
    Beiträge:
    636
  3. 0101010

    0101010 Guest

    Lol, Tellerrand zu hoch, was? Da hat wohl jemand an der falschen Stelle nachgefragt ...

    Wie auch immer ... weil dieser uralte Eintrag immer noch in Websuchen auftaucht, hier einige Hinweise: Inzwischen gibt es seit langer Zeit zahlreiche Linux-Treiber für den EPSON 580 und es sollte also keine Probleme geben.

    Man sollte aber normalerweise auch das Programm mtink installieren. Das hilft auch den unfähigsten Druckermodellen von EPSON beim Wechseln und Reinigen der Patronen.

    Am besten hilft aber: von Anfang an auf Qualität beim Druckerkauf achten ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen