1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Epson

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Koala, 24. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Koala

    Koala ROM

    Registriert seit:
    5. Februar 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo Jungs!
    Woran kann es liegen, dass mein Epson Drucker(Epson Stylus Color ESC/P2) bei aufgefüllter
    Tinte nicht druckt? Liegt es vielleicht am Druckkopf (evtl.reinigen,
    aber wie)?

    Im voraus Danke
    [Diese Nachricht wurde von Koala am 24.02.2002 | 12:59 geändert.]
     
  2. Koala

    Koala ROM

    Registriert seit:
    5. Februar 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo Jungs!
    Habe endlich Zeit mich für die Anregungen zu bedanken.Der Tipp mit dem Düsentest war gut gemeint,aber bei meinem Drucker Baujahr 96 gibt es keinen neuen Treiber mehr für Düsentest.Der Schlitten fährt zum Säubern nur paarmal hin u. her das wars schon.Ich habe den ganzen Aufbau vom Drucker zerlegt(mühevoll + kompliziert) und gereinigt. Jetzt kann ich ihn endlich vergessen.
     
  3. smoky58

    smoky58 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2001
    Beiträge:
    285
    Reinigungssets gibt es zB bei Pearl,.... .( Reinigungsflüssigkeit, Pads, Anleitung ) Kurzbeschreibung: Druckauftrag geben, warten bis Kopf links, Stecker raus, Pad mit Flüssigkeit tränken und in Ruheposition des druckkopfes ablegen, Stecker rein, Druck abbrechen, einige Minuten warten, Druckauftrag, Stecker raus, Pad entnehmen, danach normale Düsenreinigung, meist klappt es beim ersten Mal. Macht nur bei grober verschmutzung Sinn, hilft aber, wenn die normale reinigung versagt. Und Du mußt nichts ausbauen.
     
  4. DerKrasseMatzo

    DerKrasseMatzo Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2001
    Beiträge:
    29
    Also ich hab einen (ziemlich alten) Tintenstrahler Epson Stylus 800 (monochrom).
    Reinigen will ich natürlich auch, doch bei Epson Druckern (bei den alten!?) kann man den Druckkopf nicht rausnehmen.
    Die Technik der Reinigungskits von HP find ich toll, aber shreddern will ich das Teil ja auch nicht.

    Weiss jemand wie ich an den Kopf rankomme?

    Thx,
    DKMatzo
     
  5. smoky58

    smoky58 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2001
    Beiträge:
    285
    hardware\' Reinigung mit Lösemittel und Pad.
    Die sets gibt es zum Beispiel bei Pearl. Ist etwas Ferkelei, aber wenn die Düsen von innen zu sind, muß man eben von außen ran, geht aber einwandfrei. Beschreibung ist dabei. mfg Martin
    [Diese Nachricht wurde von smoky58 am 28.02.2002 | 14:13 geändert.]
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.998
    Probier mal bei Druckereigenschaften den Düsentest und wenn das Ergebnis Anlaß dazu gibt, findest Du dort auch die Reinigungsfunktion.
    Was für ein Drucker ist es denn?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen