Ereignisanzeige + Zähler

Dieses Thema im Forum "Hacks - Technik zum Selbermachen" wurde erstellt von GuyJin, 22. Januar 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GuyJin

    GuyJin Byte

    Ich hatte neulich eine Rundenzählung an einem Rad nötig. Ich wollte mir eine Spule wiclekn und musste dafür bis 1200 Zählen.
    nun kann man sich ne Markierung an das sich drehende Teil machen und sich nach 528 Windungen -äh verzählt...

    Ich hab mir deswegen von einem Fitness-Stepper, der sowieso nur in der Ecke steht :rolleyes:
    den Zähler genommen und den Reed-Schalter abgebaut. An die Spule hab ich einen kleinen (anderen) Magnet geklebt und den Reed-Schalter vom Stepper daneben gehängt.
    nun zählt meine Akkuschrauber-Spulenwicklungs-Maschine ohne zu verdödeln genau 1200 Umdrehungen und ich muss mich nur noch auf den Gleichlauf bzw die Lage des Spulendrahtes konzentrieren. Ich habe mal getestet, wie schnell dieser Zähler arbeiten kann. dazu eine Magnetscheibe mit vielen Polen drauf am Reed vorbeidrehen lassen. 400Impulse pro sekunde O_°

    das ganze ginge auch mit einem Taschenrechner, wenn man einen mit einer lötfähigen Platine hat. da könnte man die "=" Taste anzapfen und nach aussen führen. und ebenfalls mit einem Reed-Schalter verheiraten.
    Dann tippt man ein 0 + + 1 und ab jetzt würde jeder Druck auf die = Taste immer um einen weiterzählen.
    Ach, wenn der Rechner "-1" anzeigt kann man auch von null loszählen.
    Kleine Einschränkung dabei:
    Bei Taschenrechnern ist meistens bei max 10Impulsen pro Sekunde Schluss. Für meine Spulenwickelei würde das aber weit reichen, denn ich bin damit selten schneller als 1/sec

    Weitergesponnen könnte man damit einen Kilometerzuähler fürs Rad basteln. Eine gewisse Anspruchslosigkeit in Sachen Ästhetik vorausgesetzt
    Reed Schalter vom alten Tacho mit dem Zähler vom Fitness-Stepper oder Taschenrechner ergibt mit dem zu ermittelnden Radumfang selbt auf 100Km eine zentimetergenaue "Abrechnung" der Strecke :-D

    selbst GPS schafft das nicht.

    als Ereignisanzeige würde sich insbesondere ein Taschenrechner eignen, der sich nicht selbst aus schaltet.
    wenn sich das Display geängert hat, ist der Kontakt betätigt worden (evtl am Briefkasten?)
     
  2. daLexi

    daLexi Kbyte

    Immer noch kein Plan was du eigentlich machen willst, du kommst vom hundertsten zu tausendsten...
     
  3. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    Wenn Du es sagst:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Global_Positioning_System
     
  4. Dogeater

    Dogeater Halbes Gigabyte

  5. mike_kilo

    mike_kilo Ganzes Gigabyte

    vor ca. 60 Jahren hat man Spulen so gestrickt > [​IMG]
    heute etwas komfortabler und moderner mit einer Dremel u. Rutschkupplung > [​IMG]> [​IMG]
     
  6. Dogeater

    Dogeater Halbes Gigabyte

    Ja genau... und mit dem Rosenholzstäbchen kann man akkurat die Windung an die vorherige Windung schieben.
     
  7. Elopy

    Elopy Byte

  8. Dogeater

    Dogeater Halbes Gigabyte

    Der ist Stiftgroß und Stiftdick. Der Preis ist ok. :)
     
  9. Elopy

    Elopy Byte

    Ansichtssache, ich sag nein.
     
  10. Dogeater

    Dogeater Halbes Gigabyte

    .:bremse:...dann hast du wohl einen besseren Vorschlag?
     
  11. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    Ein Streichholz wäre billiger.
    Mit Kerbe ist es sogar als Führung für den Draht brauchbar.
     
  12. Dogeater

    Dogeater Halbes Gigabyte

    Oh jesses :D da darf das Lets Spul nicht vergessen werden, das will ich sehen!
     
  13. GuyJin

    GuyJin Byte

    ist doch alles beschrieben. Einen Zähler bauen mit Haushaltsmitteln, die allzuoft nur nutzlos herumstehen.
    wenn man sich das nicht durchliesst (wie üblich in Foren) kann man das ja auch nicht verstehen.

    und wer sagt dass man "so" keine Spulen wickeln kann?
    das geht hier nicht um die grösse von Nähgarn-Rollen oder Klo-Rollen, sondern um 1,50mtr lange Abflussrohre wo der Draht raufgewickelt wird. Akkuschrauber mit Fusspedal und Seilzug für dien Trigger.

    @Referenzempfänger:
    -hast Du einen für GPS?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2015
  14. daLexi

    daLexi Kbyte

    Zum einem schreibst du was von wickeln, zum anderen irgendwas von GPS, also vom eingentl. Thema weg....
     
  15. mike_kilo

    mike_kilo Ganzes Gigabyte

    Warum, wenns für eine Handvoll €uronen fertige Km-Zähler(+- 1m) gibt?
    den gibts logischerweise nicht im Taschenformat, sondern wird als lokale Basisstation gebaut, um Korrekturdaten zu ermitteln.
    Das Herzstück ist z.B. ein Leica GR25.
    :confused:
    Hab ich hier was falsch verstanden?
    Eine Induktivität als Luftspule in dieser Größenordnung? Um welche Henry-Werte und Frequenzen handelt es sich denn hier und zu welchem Zweck?
     
  16. GuyJin

    GuyJin Byte

    @Lexi:
    Ochgottchen bin ich mir jetzt selbst am Thema vorbei das tut mir aber leid...

    warum das mit dem Zähler?
    weil sowas auch für viele Sachen einsetzbar ist.

    Z.B. eben am Fahrrad oder als Zähler für sonstige Umdrehungen oder wiederkehrendes was man zählen möchte.
    Tut mir leid dass es nun in meinem Fall gerade eine Art Wickelmaschine ist und dass es einige hier nicht verstehen wollen.

    sorry aber:
    Wer so einbahnstrassig denkt, ist mMn gerade in Forenbereichen wie "Hacks" einfach nur fehl am Platze.
    Und ja... jetzt heisst es schon wieder Flexibilität im Kopp zu zeigen, jetzt geht das Thema auch gleich in Richtung Abflussrohr.

    Denn:
    Ich wickele mir gerade Spulen für einen Tesla-Trafo. Dazu liegen (nacheinander natürlich) Stücke von Abflussrohren quer auf Rollen auf meiner Werkbank.
    Und diese Umdrehungen der Rohre muss ich irgendwie fehlerfrei zählen können. Dazu nehme ich halt nen oul'n Zähler aus'm Stepper.
     
  17. daLexi

    daLexi Kbyte

    Jep, ein Hack zu einem nicht genannten Nutzen ist wie Hitergrundrauschen... für mich völlig wertlos.
    Erst jetzt wo du schreibst welche Arbeit dich zu diesem Hack gebracht hat, ergibt sich für mich der Sinn.
    Ich habe nicht gesagt das die Idee schlecht ist, ich habe lediglich denn Sinn dieses Hacks nicht verstanden.
    Also: alles gut :)
     
  18. Imatikus

    Imatikus Byte

    HEHEHE...... :D Ich wollt´s ja jetzt nun nicht wirklich so direkt sagen, wie Du. :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen