1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

?Erfahrung mit ECS-K7S5Apro/AsRock-K7VT2

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von alschu, 17. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alschu

    alschu Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    33
    Hallo,
    wie kann ich einen Fehlkauf vermeiden?
    Ich möchte ein neues Mainboard kaufen.
    Welche Erfahrungen habt Ihr User gemacht ?
    Mit Prozessor ATHLON 2000 XP+

    Das Mainboard Elitegroup K7S5A wird
    in "PCWelt-Hardware" und "Guenstiger.de"
    nicht gut benotet ?
    Gilt das auch für die Ausführung "PRO" ??

    Beim Mainboard AsRock K7VT2 sind die
    Aussagen gut ?? Eingebaut und es läuft ??

    Vorhandenes Netzgerät hat bei
    3,3Volt = 14 Amp. (max. 20 Amp).
    Ausreichend ??
    Danke.
    mfg alschu
     
  2. alschu

    alschu Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    33
    Hallo Raberti, Hallo Karl,
    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Ich warte noch ab, ob ein User Erfahrungen
    mit dem Mainboard von ECS K7S5A PRO
    gemacht hat !
    Nochmals Dank.
    mfg alschu
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hi!
    Ich hab hier sowohl einen AMD1700+ auf k7s5a als auch AMD2000+ auf K7vt2 unter der Fuchtel.

    k7s5a ist mittlerweile nach anfänglichem Rumzicken stabil (umgestellt auf DDR-SDRam). Zum "Pro" kann ich nix aus eigener Erfahrung sagen.

    k7vt2 zickt bei mir beim Einschalten rum. Kann aber an der ollen Graka liegen (RivaTNT), die scheinbar erst beim zweiten Einschalten ordnungsgemäß initialisiert wird. Ich hab aber keine Lust, da groß rumzutesten. Wenns einmal löpt, dann ists auch stabil.
    Stammt übrigens aus einem Upgrade-Kit von
    http://www.x2com.de für 109?. zzgl. Ram und Versandkosten könnte man für 170? wegkommen.

    Netzteil? hm. AMD sagt, es soll mehr sein. Kann noch funzen, aber neue Netzteile sind ja auch nicht mehr unerschwinglich, besonders, wenn es kein superleises bärenstarkes Flüsterdings sein muß.

    MfG Raberti
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich rate Dir von beiden Boards ab.
    Das K7S5A ist sehr zickig bei RAM und bei Grafikkarten (gut, dem könnte man vorbeugen. Aber wenn Du mal die Grafikkarte tauschen möchtest...). Ebenso ist das Asrock K7VT2 zickig in Sachen RAM. Habe im Forum mehr negatives darüber gelesen.

    Die Frage stellt sich, ob Du SDRAM oder DDR-RAM hast und ob Du allenfalls den SDRAM unbedingt behalten möchtest (Budget).

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen