Erfassungs Union - Schnüffelrepublik Deutschland

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von ehemaliger User 44, 5. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ehemaliger User 44

    ehemaliger User 44 Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    17
    Der Überwachungsstaat ist nicht mehr nur ein Schreckgespenst der fernen Zukunft, er steht direkt vor unseren Türen! Sicherheit durch Biometrie, der Überwachungspass. Ab dem 1. November 2005 werden in Deutschland "trotz" massiver Kritik von vielen Seiten neue Reisepässe (ePass) mit biometrischen Merkmalen auf RFID-Chips ausgegeben. Die Verpflichtung jeden Bürgers, seine biometrischen Daten in Ausweispapieren anzugeben, stellt in juristischer Hinsicht einen schweren Eingriff in das Grundrecht auf Informationelle Selbstbestimmung dar! Aber löst diese Biometrie in Pässen die Probleme oder hat besagtes andere Gründe? Fragen über Fragen... :bse:

    1.) Folgen für alle Paßbesitzer?
    2.) Sicherheit durch Biometrie?
    3.) Sinnvoll gegen Terrorismus?
    4.) Gute Geldanlage bei knapper Kasse?
    5.) Gefahren für Freiheit und Demokratie?
    6.) Erkennungsleistungen?
    7.) Praxistauglichkeit?
    8.) Was kostet uns der Überwachungsstaat?


    Nun bin ich mal gespannt was so dabei herauskommt! :heul:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen