1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Erkennt mein Mainboard die Arbeitspeicher ???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von TomNixx87, 18. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TomNixx87

    TomNixx87 Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    52
    Hallo
    Ich wollte mir dämnächst 2x1024 MB (von welchen Hersteller ist mir noch fremd) kaufen nun woher weiss ich das mein Mainboard die erkennt kann man irgendwie sehen welches mainboard man hat weil ich habe ein Rechner da war das Mainboard schon drin.

    Würde mich freuen auf eine Antwort.

    Gruß TomNixx87
     
  2. Schlemil

    Schlemil Megabyte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    1.313
    @ TomNixx89
    Ist das Gehäuse vom PC verschweisst worden, oder warum bekommst du den Seitendeckel nicht ab, um vom Motherbord, die genaue Bezeichnung abzulesen?


    Manfred
     
  3. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    @Schlemil:

    Es soll Leute geben, die Ihren PC nicht jeden Tag aufschrauben;).

    @TomNixx87:

    Besorg Dir mal zusätzlich Everest http://www.lavalys.com/products/overview.php?pid=1&lang=en damit kann man viele relevante Daten herausfinden. Zur Bezeichnung des Boards gehört auch unbedingt die Revisionsnummer (abgekürzt z.B. mit Rev. 1.0 oder nur 1.0).

    Gruß,

    irish-tiger.
     
  4. TomNixx87

    TomNixx87 Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    52
    Ja Danke
    Habe herausfinden können das es sich um das Mainboard namens:
    MICRO-STAR INTERNATIONAL CO.,LTD MS-7048

    Würde das Mainboard die Arbeitspeicher erkennen ???
    Danke für weitere antworten

    Gruß
     
  5. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    Auf der Website des Mobo-Herstellers findest du die Antworten auf deine Fragen. Auch im Handbuch zu deinem MSI-Board solltest du Hinweise und Anleitungen finden. Sollte keines vorhanden sein, kann man sich dieses auch als pdf von der Website downloaden.

    www.msi.com.tw

    Benutze dort die Suchfunktion
     
  6. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    siehe mein nächster Post unten
     
  7. TomNixx87

    TomNixx87 Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    52
    Bin mir nicht 100& sicher ob es ein MSI board ist.
    Ich habe noch sehr wenig erfahrung mit Hardware :o

    Gruß
     
  8. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    @Vatta Atta: bei OEM-PCs á la ALDI sieht´s mit dem Support seitens MSI aber eher mau aus ! :rolleyes:
     
  9. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Der Chipsatz unterstützt eigentlich bis zu 4 GB, aber bei Medion-Boards muss man immer vorsichtig sein, such mal auf deren HP oder schau ins Handbuch zum PC, dass ist doch bei ALdi eigentlich immer dabei.
    2 GB müssten aber auf alle Fälle drin sein. Und wenn Du nichts findest, frag den Medion-Support. (Medion-Bezeichnung ist MD8088)


    Gruß,

    irish-tiger
     
  10. CRYX

    CRYX ROM

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    1
    Welche art von ram braucht der denn?
    z.B. ddr ram oder ddr 2 ram usw...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen