1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Erneut Ärger mit Gigabyte GA-AX370-Gaming 5 - BIOS-Downgrade

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von WalterSullivan, 18. März 2018.

  1. Der Ärger mit/über Gigabyte nimmt leider kein Ende:
    Gestern setzte zunächst mal Schockstarre ein, als der Rechner beim Booten in einer Art Boot-Loop hing und immer mal wieder Piep-Sequenzen ausgab, die nichts mit dem sonst üblichen POST-Piepser gemein hatten.

    In den letzten Tagen davor lief der Rechner einwandfrei - es gab auch keine Updates, Konfigurationsänderungen oder dergleichen!

    Letztendlich fuhr er dann aber (nach kurzer Zeit) ohne mein Zutun hoch.
    Was mir dann aber sofort negativ auffiel:

    Die Lüfter waren lauter und liefen ungleichmäßig - außerdem war die LED-Beleuchtung des Boards plötzlich konstant auf rot eingestellt (rot = Werkszustand).

    Daher kam mir eigentlich sofort in den Sinn, dass sich die BIOS-Einstellungen wohl irgendwie resetet hatten.

    Es war aber viel abstruser - und da kann man bei Gigabyte bzw. diesem Board mal wieder nur noch mit dem Kopf schütteln:
    Statt dem F9a BIOS läuft jetzt plötzlich das F5 BIOS mit den default-Einstellungen auf dem Board.


    Hatte hier schon mal jemand einen ähnlichen Fall und kann etwas dazu sagen?

    Sofern da nichts dagegen spricht, werde ich dann halt wieder das F9a flashen und alle Einstellungen wieder entsprechend anpassen...

    Beide Daumen runter für Gigabyte!
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Wahrscheinlich kam das Downgrade vom Dual BIOS selbst. Ein Downgrade ist nämlich nicht mehr vorgesehen, wenn der neuste AGESA Code vorhanden ist.
    Das ist neuerdings ein Problem, weil mit dem neusten AGESA Code Windows 7 (legacy Windows) nicht mehr bootet. Der neusten AGESA Code wird aber benötigt, für Ryzen 2 und Raven Ridge.

    Das kann dazu interessant sein:
    https://www.reddit.com/r/Amd/comments/5zlegh/how_to_restore_a_bricked_ax370_gaming_5_bios/
     

Diese Seite empfehlen