1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ernstgemeinte vorschläge für pc

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von philomatrix, 25. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. philomatrix

    philomatrix Byte

    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    41
    hallo zusammen
    ich bin auf der suche nach geeigneten komponenten bzw. komplett pc im eigenbau

    bin nich mehr ganz auf dem laufenden,was einige komponenten bzw. ihr zusammenspiel angeht.

    würde mich deshalb freuen,wenn ihr mir vorschläge machen könntet
    also; welche komponenten könnt ihr mir vorschlagen
    in 1. linie interessiert mich MB,CPU,Cpulüfter,grafikkarte

    intel oder amd cpu

    ca. 2-2,4 ghz
    512 oder 1gb ram DDR
    64 oder 128mb grafikkarte

    die komponenten sollten nicht mehr als 800? kosten
    is das machbar ?

    gree\'z
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    hier findest du eine Empfehlung http://www.8ung.at/iwannaknow/dreampc.htm

    Andreas
     
  3. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Hallo!

    Auch wenn ich da jetzt nicht ganz auf der "Forumslinie" liege: ich würde dir ein Gigabyte MoBo empfehlen. Ich hatte (bis auf einen defekten Chipsatzlüfter) noch nie Probleme mit dieser Firma. Das GA-VAX hat Onboard-Audio, USB 2.0, AGP 8x, LAN, Firewire, Dual Bios und ist nicht sonderlich wählerisch was das RAM betrifft - kostet ca 110?.
    Dazu ein AthlonXP 2800+ (2083 MHz Realtakt, 166 MHz FSB) - ca 180?
    2 x Infineon DIMM 512MB PC333 - je ca 90? -> 180?
    Grafikkarte... bin ich leider nicht so drinnen momentan, aber die Chaintech A-GX82 (Ti4800SE, 128 MB DDR, DVI, AGP8x) soll nicht schlecht sein - ca 200?
    Als CPU-Kühler würde ich einen Lüfter mit Kupferkern empfehlen (führt die Wärme besser ab) Der Cooler Master HSC-V83 z.B. ist bis 2,4 GHz freigegeben und kostet ca 40?, der Zalman CNPS-7000A-Cu kann bis 2,25 GHz mithalten und kostet ca 55?

    mfg KazHar
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen