Erzwungener Systemneustart

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von williw, 14. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. williw

    williw Byte

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    29
    Hallo Leute, ich muss mich sputen, denn gleich wird das System wieder neu gestartet. Das geht so... Auf dem Monitor erscheint ein Feld, mit etwa folgendem Text: Das System wird zurückgefahren. Bitte schließen sie ihre geöffneten Seiten, der Inhalt könnt ev. verloren gehen...
    .... wurde ausgelöst durch NT-Autorität/System. ....
    Bitte helft mir....
     
  2. williw

    williw Byte

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    29
    :) Vielen Dank Leute, ich hab das System drauf. Es läuft wunderbar. Danke für die Tipps. Bis jetzt hab ich mir keinen neuen Quälgeist eingefangen. ;)
    Tschüss
    Willi
     
  3. TABANO

    TABANO Kbyte

    Registriert seit:
    18. März 2003
    Beiträge:
    284
    Ich hab?s geahnt ...! Leider war ich etwas zu spät in Deinem vorangegangenen Thread XP neu aufspielen... aufgeschlagen, um das hier noch verhindern zu können. Aber ist auch nicht sooo schlecht, da Du Dich nun mit dem aktuellen Windoofs einarbeiten kannst, was ganz besonders gegen Malware geschützt sein will. Schau? Dich hier mal im Forum um und sammle erste kleine Eindrücke ;)

    Ich benutze Win XP auch und bin sehr zufrieden damit. Allerdings, wie ich schon schrieb, muss man sehr auf die Internetsicherheits-Einstellungen eingehen, damit man Ruhe hat. Noch n? kleiner Tipp: nimm NICHT den Internetexplorer! Ist nicht sicher; nimm z.B. den Firebird v. Mozilla. Als E-Mailprogramm NICHT Outlook & Co. verwenden (Virenschleuder)! Foxmail ist mein Emailprog. Es gibt aber noch einige andere gute Emailprogramme; Infos hierzu findest Du auch massenweise hier, im Forum, oder bei
    :google:
     
  4. williw

    williw Byte

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    29
    :D :D :D :D Zu köstlich,.... das bild passt ja einmalig.. aber eigentlich hatte ich nur an die kleinen Amazonasfischchen gedacht.... aber es stimmt schon, man weiß nie was im nächsten Moment passieren kann.
    Aber das Wasser ist doch sooooo anziehend.
    Konsequenz: Ich geh nur noch mit einem Panzeranzug schwimmen... :D :D
     
  5. Gast

    Gast Guest

  6. williw

    williw Byte

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    29
    :bet: Ich leb nicht hinterm Mond. Aber ich hatte Windows 98 drauf und damit kaum Probleme. Jetzt hatte ich nur Windows XP draufgespielt und wollte mir die aktuelle Tools runterladen ohne meine Sicherheitssoftware aufgepielt zu haben. Schon wars passiert. Ich komme mir vor wie ein Schwimmer, der nur die Zehe ins Wasser gehalten hat um die Temperatur zu prüfen und schon war die Zehe weg....
    Danke für die aktive Unterstützung. Es ist doch gut zu wissen, dass es Euch gibt......!!!!:)
     
  7. Nardes

    Nardes Kbyte

    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Beiträge:
    141
    Hallo,

    Um das Problem zu beheben brauchst du dieses
    Tool und einen Patch .
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    zwischen shutdown und -a und muss ein leerzeichen (Leertaste) sein, sonst funzt?s net - also NICHT shutdown-a, SONDERN shutdown -a !
     
  9. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Als Erstes: Start/Ausführen/ "shutdown-a" eingeben (dann fährt er nicht mehr runter), aber dann:
    Blaster entfernen, dann RPC-Patch aufspielen - und vor Allem in Zukunft sich mal ein bißchen um Sicherheit kümmern!! Blaster (und Nachfolger) sind seit August letzten Jahres bekannt. Du hast ein bißchen sehr lange geschlafen, sowas rächt sich...
    Gruß
    Henner
     
  10. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen