Es gibt auch noch richtige Viren

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Fanny2000, 3. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fanny2000

    Fanny2000 Byte

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    17
    Hi,
    typisch Deutschland!!!
    Der Virus = Richtig
    Das Virus = Richtig

    lol
    :aua: :D

    Bye
     
  2. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129

    der alkohol schadet das gehirn! :D
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Das Virus, nur außerhalb der Fachsprache ist "Der Virus" erlaubt :)

    Wolfgang77
     
  4. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    99,9 % der deutschen sprechen außerhalb der fachsprache. meiner einer eingeschlossen - unwissenhalber weis...
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Nur noch 0,1 Prozent Fachleute in Deutschland, ich wusste dass es mit dem Land bergab geht.. aber dass es so schlimm ist :heul:
     
  6. yeTTiz

    yeTTiz Kbyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    189
    Wenn man es genau nimmt:

    Englisch---------Deutsch
    virus [med.]-----der Erreger
    virus [fig.]------das Geschwür
    virus [med.]-----der Krankheitserreger
    virus [med.]-----das Virus - außerhalb der Fachsprache
    -----------------auch: der Virus

    computer virus---der Computervirus

    Laut Leo.org

    Da es im Artikel aber wohl kaum um medizinische Viren handelt,
    ist von 'Der (Computer)Virus' auszugehen.

    so long yeTTi
     
  7. pbird

    pbird Kbyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    353
    Ich glaube, das hat auch irgendwie noch was damit zu tun, ob der/das Virus aus NRW oder Bayern oder aus dem Rest der Republik kommt. Spätestens seit der Erfindung der neuen deutschen Rechtschreibung ist bei mir erlaubt, was gefällt, solange denn jeder versteht, was gemeint ist, was in der Fachterminologie und hier wieder besonders im Amts- und Behördendeutsch längst nicht immer gewährleistet ist. Und von solchen Leuten laß' ich mir mein Deutsch nicht beibringen. Die sind für Deutschland das, was Viren und Würmer für den Computer sind.
    Fazit: DER Virus = maskulin, DIE Vire = feminin, DAS Virus = ein Transvestit?
    pbird
     
  8. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.484
    lat. Virus

    die Endung "-us" wurde bei den Römern sowohl als "maskulin" (= der) als auch als "neutrum" (= das) verwendet.

    Damals war aber grammatikalisch jedes dieser Wörter einem Geschlecht zweifelsfrei zugeordnet, wenngleich sich diese Zuordnung im Laufe der Zeit für einige Begriffe gewandelt haben mag.

    Wenn laut Duden nun beide Geschlechter für denselben Begriff Gültigkeit haben, ist das geschichtlich gesehen also nur die "Heilige römische Entscheidungsfreudigkeit deutscher Grammatik". ;)

    Thor


    Edit: kennt jemand den/das Virus DOSnightfall? Mein Uraltrechner (486DX40) ist damit befallen, allerdings glücklicherweise ohne destabilisierende Nebeneffekte. Google gibt dazu leider nicht viel her. Hätte vor 10 Jahren nicht so viele Disketten tauschen sollen... :rolleyes:
     
  9. TheKey84

    TheKey84 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    187
    ...Ganz davon abgesehen gibt es sowieso kein Gesetz, das irgendjemanden dazu zwingt, sich an die offizielle Rechtschreibung zu halten.
     
  10. RemiK

    RemiK Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    484
    Außerdem hängt "Das" oder "Der Virus" nicht von der Rechtschreibung, sondern von der Grammatik ab.
     
  11. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129

    in behörden gibt es geschäftsanweisungen, die vorschreiben, dass die jeweils gültige rechtschreibnorm zu verwenden ist. wer sich nicht daran hält und seine texte "frei schnauze" verfasst, kann (rein theoretisch) disziplinarisch verfolgt werden.
     
  12. Gri

    Gri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    812
    guck mal unter . Und bei Suche "DOS nightfall" eingeben...
    Viel glück
     
  13. sebisch

    sebisch Byte

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    74
    Und was ist mit: das/der/die Joghurt?
    Ich meine, bei uns (in Österreich) ist es fast immer das Joghurt, aber laut Duden ist alles korrekt!
     
  14. Chris2003

    Chris2003 Kbyte

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    276
    -us ist neutrum?? Das wäre mir neu. Zwar gibt es Ausnahmen für die das gelten mag, aber das sind meines Wissens eben auch nur Ausnahmen (wie es auch z.B. das Wort domus=Haus gibt, was feiminium ist...).
    Wie kommst du drauf?

    @topic
    Hm... Ich dachte immer es gelte:
    das Virus = biologisches Virus
    der Virus = Computervirus
    Habe ich mir das eingebildet oder dachte das sonst noch jemand??
     
  15. sebisch

    sebisch Byte

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    74
    Ich hab dafür keine Regelung gewusst, habe das Wort (je nach Bedeutung)trotzdem immer mit dem von dir geschriebenen Artikel verwendet!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen