EU-Ausschuss will enge Grenzen für Telefondatenspeicherung

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von sg69, 24. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    Der Überwachungsstaat lässt grüßen !

    Das war er, der letzte NICHT überwachte Bereich der Bürger.

    Morgens aus dem Hause gegangen trifft man die ersten Kameras
    auf dem Wohngelände, da der Vermieter wegen Schmierereien Kameras angebracht hat.
    Spätestens in den öffentlichen Verkehrmitteln macht man die nächsten Fotos und Filme vom Bürger.
    Nach dem Aussteigen wird man von der Kameras erfasst, die das Firmengelände überwachen.
    Weiter gehts in den Fluren des Firmengebäudes.
    Nachmittags beim Einkaufen in den Geschäften (der Weg dorthin wurde natürlich auch von diversen Kameras aufgezeichnet) die nächsten Kameras, die einen "begleiten".
    Der Weg nach Hause, Kameras wie oben !
    Und nun beginnt die Überwachung in den privaten Räumen.

    Und wer besonders naiv ist denkt, die Daten werden nur zu den genannten Zwecken genutzt ... !

    AUFWACHEN !

    Ich sehe überall Terroristen die lauern, komm' hol von dem Kraut, von dem sauern ...
    Paranoide Politiker !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen