EU-Kommission untersucht Erfüllung von Microsoft-Sanktionen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von TheKey84, 28. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TheKey84

    TheKey84 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    187
    In meinen Augen liegt die Gefahr, die Kartellrechtlich von Microsoft ausgeht, nicht im Media-Player. Was unwichtigeres gibt's eigentlich fast nicht mehr in Windows. Wer ihn nicht möchte löscht ihn entweder oder ignoriert ihn, deshalb kauft sich auch niemand eine Vollversion von EU-Windows.

    Viel problematischer ist die auslieferung nahezu aller Komplett-PCs mit vorinstalliertem Windows. Persönlich habe ich noch keinen solchen zu kaufen gesehen, auf dem das Betriebssystem nicht installiert wäre. Diese Verträge sind es, die andere Betriebssystem-Hersteller vom Markt verdrängen.

    Hier sollte man ansetzen, nicht beim Windows-Mediaplayer, der ist doch eigentlich Jedem egal.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen