EU will 100-Millionen-Buße gegen Microsoft verhängen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von RaBerti1, 2. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lactrik

    Lactrik Guest

    "US-Politiker und Lobbyisten werfen der EU vor, Microsoft auf kaltem Wege zu enteignen und europäischen Firmen einen Vorteil zu verschaffen"

    Das ist aber grausam :D Wo doch bisher nur die Amis sowas gemacht haben *g*
     
  2. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Na und?!? Z"olle und Subventionen gehen in dieselbe Richtung und keiner beschwert sich.

    Aber egal. Schliesslich machen wir hier, was wir wollen, und die dortdr"uben, was sie wollen. Bisher fanden wir alle das ganz OK, aber nun geht es wohl an deren Ehre oder Eitelkeit und schon fangen sie an sich zu beklagen.

    Ciao it.
     
  3. dilmozart

    dilmozart ROM

    Registriert seit:
    13. Juni 2000
    Beiträge:
    5
    Gemach, Gemach - ich wette, die Redmonter oder wo die Gauner herkommen bezahlen gar nichts, rein gar nichts!
     
  4. Zaeggu256

    Zaeggu256 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    986
    Und dabei muss man nur den Media Player mit der version 9 aktualisieren, danach kann man den Media Player komplett Deinstallieren, da die installierte 8er version keine deinstallations-routine enthält!

    Aber na ja Brüssel brauchts ja!

    :aua:
     
  5. Pudelbirne

    Pudelbirne Byte

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    12
    Wer kopiert denn hier von wem?
    Der Artikel ist ja wortwörtlich identisch mit dem auf Heise.de.
     
  6. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    die zu zahlen ist? OK, ich stelle mich als Empfänger zur Verfügung! :D

    (Ich würd das sogar glatt versteuern... Ernsthaft! )

    MfG Raberti
     
  7. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    559
    Ach Ghostrider, die Diskussion war doch schon längst beendet bevor Du sie wieder aufgewärmt hast ... :rolleyes:
     
  8. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    @ Toby & IT-Praktikant:

    Eure Diskussion ist hier OT *mal so anmerke*. Setzt sie bitte im Smalltalkbereich oder per PN fort. Danke.
     
  9. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    559
    Hi,

    das ist auch von meiner Seite her nicht böse gemeint gewesen. Das Problem ist nur, dass es Leute gibt, die auch mit Brille keine vollständige Sehleistung erreichen (meine Wenigkeit mit eingeschlossen).

    Da macht es dann einen riesen Unterschied, ob da "u, ue oder ü steht, weil aufgrund der Sehschwäche (bei mir immerhin 7.5 Dioptrin im Minus) und der deswegen recht kleinen Brillengläser (größere würden das Bild stark verzerren aufgrund der Lichtbrechung) nur in der Glasmitte ein mehr oder weniger scharfes Bild wahrgenommen werden kann (das zum Rand hin dann noch mal deutlich unschärfer wird).

    Da sieht dann ein Wort wie 'herüberbringen' (her"uberbringen) häufig so aus, als wenn es unterbrochen wäre, was den deutlich Lesefluss hemmt und das Mitlesen erschwert. Deshalb hatte ich mich darüber auch "beschwert". Böse war das echt nicht gemeint. ;-)

    Gruß,
    Toby
     
  10. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Bitte nicht als Widerspruch sehen, aber ich finde, es ist gleich, ob ich "u oder ue schreibe. Es sind je zwei Zeichen für einen Buchstaben zu schreiben. 'ue' finde ich nun wieder blöd, auch wenn es laut Duden die richtige Ergänzung ohne Umlaute ist.
    Ich finde, die '"' sind näher an den Ü-Strichelchen dran als ein angehängtes E.
    Aber das ist Empfindungssache.

    Ich weiß nicht mehr, wem ich das in einer PN geschrieben habe, aber es ist wirklich wissenschaftlich belegt, dass beim schnellen Lesen, das Gehirn ohne Mehraufwandt aus "u -> ü macht. Ue muss der Leser bewusst in Ü umwandeln und dadurch wird der Lesefluss deutlicher behindert.

    Diese Ergebnisse gehen in dieselbe Richtung wie die Ergebnisse, dass es völlig egal ist, ob bei einem langen Wort Buchstabenkacke liest oder nicht.

    Das Wort 'Informationstechnik' würde beim Schnelllesen immernoch richtig erkannt, wenn 'Infroamtionstechink' stehen würde.

    Ich werde mich aber bemühen meine Angewohnheit zum "U abzulegen. Ging halt auf einer amerikanischen Tastatur schneller.

    Ciao it.
     
  11. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    559
    In dem Fall waere es sicher keine schlechte Idee, die Buchstaben zu umschreiben (ä=ae, ö=oe usw). Denn wie gesagt, jemand der mit Maulwurf-Pauli verwand ist, tut sich echt arg schwer mit diesen verschobenen Satzzeichen.

    Gruß,
    Toby
     
  12. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    W'urde ich gerne, wenn du mir auf einer amerikanischen Tastatur die Umlaute zeigst oder mir sagen kannst, wie die Tastenkombination f"ur Umlaute unter Solaris 9 sind. :D

    Ciao it.
     
  13. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hi,

    zeigt sich doch mal wieder die Arroganz der "Weltmacht" USA... .
    Die wollen doch nur, daß die ganze Welt nach Ihrer Pfeiffe tanzt.

    @it-prakikant:

    Du mußt mal die Codierung von Deinem Browser umstellen, damit die Buchstaben korrekt angezeigt werden. Danke.
     
  14. Toby

    Toby Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2000
    Beiträge:
    559
    Auch wenn ich Dir mehr oder weniger zustimme, könntest Du bitte so nett sein und die sicher auch auf Deiner Tastatur vorhandenen Umlaute benutzen? Mit -7.5 Dioptrin ist das nämlich echte Schwerstarbeit, solche Wörter zu lesen (weil es das Auge unnötig irritiert):
    Z"olle, zur"uck, dortdr"uben, ect ....

    Danke und Gruß,
    Toby
     
  15. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Och. soweit will ich gar nicht gehen, aber auch Microsoft muss doch zugeben, dass es irgendwie langweilig ist, Innovationen auf einem Markt zu schmeissen, den man praktisch beherscht.

    Da fehlt doch der Nervenkitzel. Wirtschaft ist nur ein grosses Spiel bei denen Blut und Tr"anen fliessen. Und da die Wirtschaftsbosse immernoch haupts"achlich M"anner sind, kann durch eine andere These, diese These gest"utzt werden.

    These: Alle M"anner sind nur grosse Kinder.

    Aber zur"uck zum Thema:
    Normalerweise m"usste sich so ein Monopolproblem durch eine gesunde Marktwirtschaft wieder l"sen lassen, weil monopolistische Companys eher schwerf"allig reagieren k"onnen. Allerdings ist Microsofts bestes Produkt ja das MS Office, dass haupts"achlich wieder von Unternehmen - und auch anderen dinosaurier artiken Unternehmen - in grosser St"uckzahl gekauft wird.

    Ciao it.
     
  16. emacs

    emacs Megabyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.031
    Es liegt wohl daran, dass sie Angst haben, dass sie den Einfluss verlieren. Ich finde es vollkommen ok, wenn MS verklagt wird, das Beste, was uns danach passieren kann, wäre, wenn Danceboy Stefen kein Windows mehr nach Europa verkauft.

    Greg
     
  17. rascal

    rascal Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    51
    bisher haben sie aber alles schön brav bezahlt..:spitze::spitze::spitze:
     
  18. PC-WELT

    PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    804
    uuups

    :mussweg:

    :cool:
     
  19. PC-WELT

    PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    804
    Hallo,

    wo kann ich mich bewerben? :D
     
  20. PC-WELT

    PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    804
    Hallo,

    naja, ziehen wir mal großzügig 1 bis 1 1/2 Stunden ab :rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen