1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Eumex 504 PC mit Fritz!Box Fon 7050 WLAN

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Olli-A, 15. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Olli-A

    Olli-A Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    29
    Hi,
    ich möchte gern eine Eumex 504 PC an dem internen S0 Bus der Fritz!Box Fon 7050 anschließen und habe eigentlich nur noch ein Problem:
    Wenn ich mit einem Telefon, welches an der Eumex hängt, einen internen Anschluss anrufen will, der direkt an der Fritz Box hängt müsste ich entweder die R-Taste + Anschluss nummer oder ** und Nummer des Anschlusses wählen, aber in beiden Fällen springt die Eumex an und ich erhalte den internen Wählton der Eumex.
    Deshalb meine Frage:
    Kann ich die Eumex so einstellen das es von keinem Telefon aus möglich ist den internen Wählton zu erhalten, sozusagen internes Telefonieren abschalten?

    Vielen Dank schonmal,
    Olli
     
  2. Olli-A

    Olli-A Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    29
    Hm, schade dass sich noch niemand gemeldet hat. Bei der Telekom konnte mir auch keiner helfen, hat vielleicht jemand ne Ahnung wie ich das anstellen könnte, das ich wenigstens am internen S0 Bus der FritzBox keine spontane Amtsholung habe?

    Vielen Dank!
     
  3. Zoolander777

    Zoolander777 ROM

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo, kann dir leider nicht helfen. Aber hätte da mal eine Frage. Ich habe auch vor die Fritz Box Fon WLan an die interne S0 Schnittstelle der Eumex 504 USB anzuschließen. Das ist ja auch kein Problem. Nur wie muss das jetzt alles in der Fritz Box Fon eingestellt werden? Habe 3 Telefone dran (analog). Möchte natürlich das jedes Telefon über DSL telefonieren kann und dass jedes Telefon auch über Internet bei den anderen die Nummer anzeigt die es normalerweise hat. Hab schon einiges ausprobiert aber irgendwie klappt das bei mir nicht. Kannst du mir evtl ne Kurzbeschreibung geben, was du genau eingestellt hast? Muss man an der Eumex 504 auch noch irgendwas einstellen?

    Wäre über jede Hilfe dankbar.

    MfG
     
  4. Olli-A

    Olli-A Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    29
    Also mit der neuesten Firmware kannst du in der Fritz Box unter Telefonie > ISDN-Endgeräte die Standart Verbindung einstellen die Telefone am S0-Bus wählen sollen. Wenn du jedem Telefon einzeln eine andere DSL Nummer zuweisen willst, musst du die nummern (Rufnummer der DSL Nummer) als MSN in der Eumex angeben und als gehende Nummer für die einzelnen Geräte angeben.

    Sollte das nicht klappen kannst du mir auch deine Konfigurationswünsch schicken und ich speicher dir das in einer Eumex-Konfig ab!

    Bye Olli
     
  5. SuperZab

    SuperZab ROM

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo Oli,
    kann dir leider auch nicht bei deinem Problem helfen, aber du scheinst ja schon ein Stück weiter zu sein als ich.
    Habe eine Eumex 504PC USB (mit 3 analogen Telefonen und einer
    Telefon/Fax Kombi) an den S0 Bus der FritzBox angeschlossen und habe mir mal 4 DSL Rufnummern bei 1&1 freischalten lassen. Habe in der Eumex unter ISDN-Extern=>Rufnummer von 1-4 meine Rufnummern eingegeben die ich von der Telekom als feste ISDN Rufnummern erhalten habe. Unter Kommend habe ich den Rufnummern der Reihe nach die 11,12,13,14 zugeteil. Habe nun folgendes Problem, dass ich nur mit dem Telefon, dass an der 2.msn hängt über Internet Telefonieren kann. Die anderen wählen grundsätzlich übers Festnetz. Die Wahlregeln, die ich in der Fritzbox z.B. für Handygespräche definiert habe funktionieren von allen Geräten aus. Auch bei eingehenden Rufen ist alles korrekt. Kannst du mir da vielleicht einen kleinen Tipp geben was ich das falsch gemacht habe?

    Vielen Dank Christian
     
  6. Olli-A

    Olli-A Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    29
    AUs dem stegreif würde ich sagen, dass die gehenden MSN den 1&1 DSL Rufnummern entsprechen sollten, weis es allerdings nicht mehr genau, da ich mich jetzt schon eine Weile nicht mehr damit beschäftigt habe, aber probier es mal aus und schreib mal obs funktioniert!

    Viel Erfolg!
    Olli
     
  7. SuperZab

    SuperZab ROM

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Du meinst in der Eumex Konfiguration unter ISDN Extern die 1&1 Nummern eingeben? Habe ich schon probiert, dann funktioniert auch die Anwahl über das Internet von allen Telefonen aus, aber ich bin von außen unter meinen Telkomnummern nicht mehr erreichbar.!?
     
  8. Olli-A

    Olli-A Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    29
    Nehmen wir an du hast die 1&1 Rufnummer 012345 3055 dann müsstest du in der Eumex als MSN die 3055 angeben... bei gehende MSN diese Nummer angeben und bei kommend dieser MSN einen Analog Port zusweisen.
     
  9. Olli-A

    Olli-A Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    29
    Ich habs jetzt soweit hinbekommen mit der Eumex und der FritzBox!
    Allerdings hab ich bemerkt, dass in bestimmten Abständen (ca. 8 bis 10 min) die T-ISDN LED an der Eumex kurz blinkt. Wenn ich in diesem Moment den Hörer abnehme hab ich kein Amt, hab allerdings noch nicht bemerkt das Gespräche deshalb abgebrochen werden, aber trotzdem die Frage: Ist das normal und woran könnte das liegen?
     
  10. annihilator11

    annihilator11 ROM

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Ich hab momentan GENAU das problem !!!!

    Alles tut, kann over Internet telefonieren, nur erreichbar von aussen bin ich nicht !!!

    Habs so eingestellt wie du ...(also die VoIP-Nummern als ISDN-Nr in der Eumex eingetragen!)

    HILFE!
    Was hast du geändert, dass es nich so is ???
     
  11. Olli-A

    Olli-A Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    29
    Ich weis nicht in wiefern das was zusagen hat, aber ich hab 4 ISDN nummern in der FritzBox eingerichtet (51-54) und als msn wieder 51-54, diese hab ich neben den 1&1 nummern in der Eumex eingetragen und auf die Ports verteilt. Wie gesagt ich könnte euch auch eine Config schicken wenn ihr mir sagt wie ihr das gern eingestellt haben möchtet
     
  12. annihilator11

    annihilator11 ROM

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    NACHTAG :

    Erst was zu meinen Voraussetzungen:

    ANAOLG Telekomanschluss:
    Hab ne Eumex504 PC USB Telefonanlage, an der 3 telefone angeschlossen sind
    ----> die ist mit der FirtzBox Verbunden, die 2x mit dem Splitter verbunden ist (Telefon + Internet )

    Alle Nr sind in der Eumex als MSN ohne Vorwahl eingetragen!

    Raus telefonieren klappt ohne Probleme übers Internet! (bei allen)
    Nur das angerufen werden klappt garnicht!
    Jetzt hab ich die Anlagenkopplung ausgeschalten, jetzt klappts mit der Hauptnummer, die anderen 2 (VoIP-Nr) können garnicht angrufen werden!
    Wenn anlegenkopplung an ist, ist die Hauptnummer besetzt und die anderen gehen, natürlich auch nicht!!
     
  13. annihilator11

    annihilator11 ROM

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    wie 51-54 ?
    Bei mir geht das in der fritz bei 1 los und in der eumex bei 11 !?!?

    ich denk nicht das das einstellen DAS Problem für mich ist, NUR was ich einstellen soll....

    Eigtl ist ja nicht so kompliziert:
    Man gibt in der eumex die msn ein, verteilt sie auf die ports 11-13(bei mir) und ab die post..(sollte jedenfalls so sein.!?!?)
     
  14. Olli-A

    Olli-A Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    29
    Ich hab mal ne Bsp Conf gemacht... und zwar mit der Festnetzrufnummer 0371-23 999 99
    Und der 1&1 VoIP Nummer: 0371-12 345 67
    Die anderen Nummern müsst ihr, meines wissens nicht eingeben, die sind nur dafür da wenn ihr ein Tel direkt an der Fritzbox habt und von diesem gezielt die Ports auf der Eumex anrufen wollt.

    Mit dieser Konfiguration Klingelt es auf allen Telefonen wenn jmd die "alte" Festnetznummer wählt (auch von einem anderen 1&1 VoIP Anschluss) und es klingelt nur auf Port 12 wenn jmd die 0371-1234567 (von 1&1 zugewiesen Nummer) anruft. Hoffe das hilft euch weiter!
     

    Anhänge:

  15. annihilator11

    annihilator11 ROM

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    wieso hast du die festnetznr einmal mit und einmal ohne Vorwahl??

    Sonst ist alles klar, so hab ichs auch...
     
  16. Olli-A

    Olli-A Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    29
    Mit Vorwahl ist für ankommende anrufe aus dem festnetz und ohne vorwahl ist für ankommende anrufe aus dem Internet
     
  17. eb1981

    eb1981 ROM

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    hi
    soory das ich mal ne frage habe. mein wlanfon bekommt keine verbindung zum wlan adapter aber der adapter zur box was kann ich machen wäre dir sehr dankbar
     
  18. Olli-A

    Olli-A Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    29
    gut, dafür hast du ja nun richtiger weise ein neues thema aufgemacht!
     
  19. annihilator11

    annihilator11 ROM

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    ok! Aber deine VoIP-Nr (123456) hast du nur so eingetragen!
    Die will man doch aber auch aus dem Festnetz erreichen, oder?
    Wenn ich das richtig verstanden hab, müsstest du die auch mit Vorwahl machen,oder?

    Vielen,Vielen Dank für deine Hilfe.. ;)
     
  20. Olli-A

    Olli-A Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    29
    Nein, alle nummern die du von 1&1 bekommst(oder von nem anderen VoIP Provider) müssen als MSN ohne Vorwahl in die Eumex eingetragen werden!

    Gehts jetzt bei dir?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen