1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Eumex 504 SE bricht zusammen

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Franck, 7. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Franck

    Franck Byte

    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    125
    Ich habe eine Eumex 504 SE. Nach ca. 30 Minuten kann ich kein Telefonat mehr führen. Es gibt nur noch ein Rauschen. Die Eumex habe ich schon ausgetauscht. Der NTBA wurde auch schon ausgetauscht. An der Eumex blinkt das grüne Licht "T-online", d.h. die Verbindung zum NTBA nicht ok. Auch das Verbindungskabel Eumex/NTBA wurde bereits ausgewechselt. Ein Telekom-Techniker bestätigt mir, daß NTBA ist ok, da er ein Signal erhält. Auch das Deinstallieren/Installieren bringt mich nicht weiter. Ich arbeite mit XP. Vor einer Woche hat ich den Blasterwurm auf dem Rechner. Der wurde inzwischen restlos vom Computerhändler entfernt.
     
  2. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Ich würde fast sagen OS neu installieren und dann gleich vor dem Blaster schützen! Inkl. SP1 und UpdatePack natürlich.

    Gruß
    Maik
     
  3. Franck

    Franck Byte

    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    125
    ISDN-Verbindung besteht permant, wie jetzt im Augenblick aber ich kann nicht telefonieren. Dialer ist keiner drauf, da ich die 0190, 0192, 0193, 0900,etc. habe sperren lassen. Zusätzlich läuft Norton Antivirus und Firewall.
    Vor dem Wurmproblem lief alles klasse.
    Darüber hinaus habe ich noch zwei weitere Programme, die ich seit dem Wurm nicht mehr starten kann. Microsoft-ActiceeSync3.7 für den T-Mobile MDA I und und die Scanner-Software CanoScan von Canon. Dort kann ich den Twain-Treiber nicht laden. Aber das ist im Moment nicht sowichtig, da der Scanner über Laptop funktioniert.

    Gruß
    Frank
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Aber das ganze ist im derzeit so eingerichtet dass der PC auch eine ISDN Einwahlverbindung herstellen kann (zum Faxen).
    Bin jetzt nicht unbedingt der ISDN-Experte, könnte mir nur vorstellen dass sich noch ein Dialer auf deinem Rechner befindet der sich unbemerkt und mit Kanalbündelung einwählt so dass kein Telefonat mehr möglich ist.

    Wurde der Rechner auch auf Dialerbefall gescannt..?. Der Virus wurde vom Händeler entfernt..., hat der Händler auch die entsprechenden Sicherheitspatches eingespielt um den Port 135 sicher zu machen.

    Grüße
    Wolfgang
     
  5. Franck

    Franck Byte

    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    125
    Genau, Internetverbindung ist ok und läuft über eine DSL-Verbindung.
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    habe es vielleicht nicht richtig verstanden... wenn der PC an ist kannst du nach 30 Minuten nicht mehr telefonieren. Besteht während dieser 30 Minuten eine Internetverbindung ??.

    Grüße
    Wolfgang
     
  7. Franck

    Franck Byte

    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    125
    Ja habe ich auch schon probiert.

    Ich bin auch bereit eine anderen Lösung zu akzeptieren und notfalls auf die Eumex ganz oder teilweise zu verzichten.
    Ich brauche eigentlich nur ein Fax, das über meinen PC läuft und zwei Telefonleitungen, damit ich telefonieren kann.
    Wie ich die Faxkonsole von Mircosoft so einstellen kann, daß ich auch Faxe wenn ich nicht anwesend bin, kapiere ich auch nicht.
     
  8. Franck

    Franck Byte

    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    125
    Korrektur: Nicht die "T-online"-Lampe blinkt sondern die "T-ISDN"-Lampe.
    Sorry.
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo Franck,

    ist die Nummernzuordnung in der Eumex richtig programmiert auf die einzelnen Ausgänge der Telefonapparate.
    Ansonsten hängt es wohl doch mit Deinem Wurm Problem zusammen. Möglich das einige Dateien beschädigt oder verändert wurden.
    mfg Ossilotta
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo Frank,

    habe Deinen Thread mal unter Modem ISDN verschoben.
    Hast Du Die neuesten Treiber von der deutschen Telekom aufgespielt ?
    mfg Ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen