1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Eumex 504 - Update d. Anlagensoftware

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von tom demmin, 4. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tom demmin

    tom demmin ROM

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    6
    Hallo Leute,
    wer kann helfen. Habe es tausendmal probiert. Bekomme in meine Eumex kein Update der Anlagensoftware hin. mit Flashprogramm.
    Capi Treiber findet keine Verbindung, obbwohl sie in der Systemsteuerung vorhanden ist und die Treiber sauber installiert werden. Nun bekomme ich keine Verbindung zur Anlage. Wie kann ich diese nun wieder in den Ursprungszustand zurücksetzen, oder wie bekomme ich den Flash sauber? Oder: Tonne mit dem Teil?
    Gruss Thomas
     
  2. tom demmin

    tom demmin ROM

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    6
    hallo _baldur
    um deine frage zu beantworten - wie ich diesen Satz meine. ich habe es unter windows xp mit win 2000 treiber versucht und unter win 98 mit treibern von win 98 die anlage zu flashen. aber leider null erfolg.
    jetzt blinken alle lampen ausser die isdn lampe wie eine schöne ampel, und die anlage geht nicht mehr.

    nun habe ich auch das kabell gefunden - dachte ich habe es aus irgend einem grund nicht mehr. aber heute abend schnell los und auf einem blanken rechner ohne irgendeine installation von capis
    es versucht über die serielle das ding wenigstens auf die 1.11 er zurückzubekommen. bockmist null aus der ofen. auch die 1.13 er genau derselbe effekt. alle lampen ausser der einen blinken und der rechner sagt mir anlage nicht gefunden. das programm zum flashen kommt ja auch bis zum punkt vorbereiten zur übertragung -
    aber da kommt nichts mehr - leider.

    du hast recht mit der fritz und der eumex dat geht glatt in die hose. konflikt capis. war mir schon vorher klar.
    also hoffen wir auf bessere zeiten und ich lass die eumex erstmal liegen. habe mir mittlerweile eine andere anlage besorgt ohne rechnerzugriff usb etc.

    vielleicht besser so - komme ich nicht wieder in solche versuchungen immer auf dem neusten stand zu bleiben.

    na ja - trotzdem danke für deine hilfe. habe ich doch auf diesem wege meine dieses forum schon anderweitig
    hilfe bekommen.

    http://www.tommys-web.de oder http://www.demminer-biker.de

    gruss thomas
     
  3. _Baldur_

    _Baldur_ Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    35
    Wird bei der Eumex nicht auch ein serielles Kabel mitgeliefert? Aber ist ja auch egal sich so eines zu besorgen ist ja sicher nicht die Welt; Hauptsache es funktioniert!

    "habe ein update dieser unter windows xp versucht, blanker version
    von windows 98 se..." Was meinst Du mit diesem Satz? Wenn Du die Anlage unter XP flashen willst muss natürlich der Treibersatz für Windows 2000 benutzt werden. Mit diesen Treibern konnte ich unter XP zwar nicht online gehen, aber trotzdem problemfrei flashen.

    "die frage ist ja nun ob es trotz eingebauter fritz card möglich ist die anlage trotzdem zu flashen. dürfte aber nicht funktionieren wegen capi port, oder?" Das ist richtig, wenn die Eumex Software installiert ist (oder generell schon bevor man sie installiert) darf keine andere ISDN Software (wie für die Fritz Karte) auf Deinem System installiert sein.

    Wieso solltest Du die Eumex wegwerfen (wenn mal alles geht ist die eine wirklich gute Anlage mit `ner Menge Funktionen)? Die Anlage geht doch noch, oder habe ich Dich hier irgendwo falsch verstanden. Will sagen, hast Du die Anlage beim Versuch sie zu flashen unbrauchbar gemacht? Wenn so wie sie jetzt ist, noch alles läuft, kann man auch mit einer älteren Firmwareversion noch alles wichtige mit ihr machen. Damit meine ich, dass die Notwendigkeit, immer die neueste Firmware installiert zu haben, ja nicht da ist
    ( außer natürlich der innere Zwang beim Benutzer auch ja immer die neueste Verson zu haben :-)) ).
     
  4. tom demmin

    tom demmin ROM

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    6
    hallo baldur
    die anlage ist am usb port angeschlossen.
    das usb kabel ist von der telekom es war mitgeliefert worden. länge ungefähr 2,5m.

    habe ein update dieser unter windows xp versucht, blanker version
    von windows 98 se und auch auf einem anderen rechner unter win 98 se. null erfolg. leider habe ich kein serielles kabel.

    die frage ist ja nun ob es trotz eingebauter fritz card möglich ist die anlage trotzdem zu flashen. dürfte aber nicht funktionieren wegen capi port, oder?

    was habe ich gemacht? anlage abgeklemmt und mir eine fritz card geholt. überhaupt keine probleme mit xp treiber etc.
    wollte die eumex eigentlich nicht gen "tonne" befördern - was nun?
     
  5. _Baldur_

    _Baldur_ Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    35
    Die Eumex 504 PC USB macht häufig Probleme bei einer USB Verbindung, besonders beim Flashen auf eine neue Firmwareversion. Es wäre z.B. hilfreich zu wissen welches Betriebssystem Du benutzt, wie der PC an die Anlage angeschlossen ist (damit meine ich wie lange das USB Kabel ist) generell gilt je länger das Kabel zur Anlage desto mehr Probleme.

    Was auch den "blanken Hass" hervorruft, ist wenn man deswegen eine Mail an die Telekom schickt und schließlich nur herausfindet das die auch nicht den blassesten Schimmer haben woran das liegt, dabei sieht man schon hier das es eine ganze Menge Menschen gibt die das gleiche Problem mit dem Ding haben.

    Diese Anlage habe ich schon 2mal geflasht beim ersten Mal auf die Fimwareversion 1.11 dabei gabs noch keine Probleme. Beim nächsten Mal auf 1.13 (die momentan aktuelle) funktionierte ewig garnichts; das lag daran das einfach nicht der Flash Load erkannt wurde. Wenn man das Updateprogramm benutzt kommt dieses "Weiter" Fenster auf das man erst klicken darf wenn der erkannt wurde, wenn das nicht klappt macht es natürlich keinen Sinn fortzusetzen. Bei mir gab es diese Probleme unter 98 Second Edition. Die Probleme liegen ganz klar bei der Treibersoftware die die Telekom geschrieben hat. Nicht beim Benutzer oder sonst wo. Ich habe schliesslich die Eumex unter Windows XP geflasht da ging es dann ohne irgendein Problem.

    Ich sehe gerade Du hast gar nicht geschrieben wie die Anlage an Deinen Rechner angeschlossen ist, falls das über USB der Fall ist versuche unbedingt mal den Rechner über die serielle Schnittstelle dranzuhängen möglicherweise funktioniert damit das Update.
     
  6. salesmann

    salesmann ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2008
    Beiträge:
    1
    Hall zusammen,
    wo bekomme ich eigentlich ein Update der Software für die Eumex 504 PC SE her??? Mein pc Sagt mir das es nicht funktioniert, da die Software zu alt ist. Ich habe xp und die Anlage läuft uber einen USB Anschluss. ich kann nämlich auf der Anlage keine Rufweiterschaltung anlegen.Mein Capi zeigt trotz verbindung rot.
    Danke für eine schnelle HIlfe......

    Salesmann:bse:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen