1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

! ! ! Eumex und Siemens ! ! ! VoIP

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Kodokan, 18. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kodokan

    Kodokan Byte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    20
    Hallo zusammen,

    heute wende ich mich in meiner Verzweiflung an euch mit der Bitte um Hilfe. :aua:
    Seit Tagen überlege ich über folgendes Problem, komme aber zu keiner Lösung...

    Ich habe einen analogen Telefonanschluss. Dazu eine Eumex 504 PC USB die ich ja nicht mehr nutzen kann da ich ja einen analogen Anschluss habe.
    Zusätzlich habe ich einen DSL-Anschluss und ein "Siemens GIGASET SX 541 WLan dsl". Dort können zwei analoge Telefone angeschlossen werden. Über eins von beiden kann dann via VoIP telefoniert werden.
    Nun sollen aber alle Telefone im Haus (4 Stück) über VoIP telefonieren können. Dazu möchte ich gern meine Eumex an das Gigaset anschließen. Das VoIP-Signal kommt am analogen Anschluss des Gigasets an. Da müsste also die Eumex ran.

    Getestet habe ich folgendes...
    Vom analogen Anschluss des Gigaset an den ISDN-eingang der Eumex. Geht nicht... ist ja logisch !!! :baeh:
    Hätte aber sein können das das VoIP-Signal in die Eumex und somit an alle angeschlossenen Telefone weitergegeben wird.

    Hat jemand eine Lösung wie ist das realisieren kann??? :bet:


    Danke im Voraus für eure Hilfe.

    MfG
    "Kodokan"
     
  2. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Moin,

    in dieser Zusammenstellung wahrscheinlich gar nicht. Du kannst Dir aber ein analoges Schnurlostelefon mit Erweiterungsteilen besorgen und diese im Haus verteilen. Basis dann an den VoIP - Anschluss - fertig. Ist womöglich die günstigste (und vor allem nervenschonendste) Variante ...
     
  3. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    ... oder die Fritz-Box 5070, die müsste einen Analog-Eingang und ISDN-Ausgang haben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen