1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Eumex300 ip DSL-VoIP mit vorhandenem Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von GertrudG, 16. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GertrudG

    GertrudG Byte

    Hallo,
    ich möchte mit der Eumex als DSL-Router und Internet-Telefonie nutzen. Gleichzeitig habe ich ein Netzwerk von 3 Rechnern, die bisher über das LAN und dem Hauptrechner und er dort eingebauten FritzCard DSL ins Internet kamen.
    Mit der Einstellung: Eumex: DHCP-Server Ein; die anderen Rechner haben keine feste IP klappt nur bei den beiden anderen. Beim "Hauptrechner" nicht.
    Außerdem verstehen sich die drei untereinander natürlich nicht mehr.

    Die Eumex gibt einen festen IP-Bereich vor, der für die angeschlossenen Computer genutzt werden darf. Wenn ich diese eingebe, geht gar nichts mehr, also weder ins Internet noch untereinander. :aua:

    Wer kennt sich da gut aus und kann mir helfen?
    Danke!!!
    Gertrud
     
  2. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Poste mal die ipconfig -all Einstellungen der 3 PCs!
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Die Netwerkkarten (TCP/IP Einstellungen) stellst du auf IP-Adresse automatisch beziehen wenn der DHCP-Server des Routers aktiviert ist. Nach der Änderung führst du in der Eingabeaufforderung auf den Rechnern "ipconfig /renew" aus (ohne Anführungszeichen) oder bootest die Maschinen neu.
     
  4. GertrudG

    GertrudG Byte

    Die Einstellung IP automatisch beziehen habe ich auf allen 3 Rechnern eingestellt.
    Wie gesagt, nur bein einem Rechner, unter Win2000 klappt es nicht mit dem Internet-Zugang.

    Selbst wenn das funktionieren sollte, wäre noch die Frage zu klären, wie ich mit allen dreien untereinander kommunizieren kann.

    Gertrud
     
  5. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    :aua: :aua: :aua:

    Ein Umstieg auf feste IP-Adressen währe dann von Vorteil.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen