Eumex704 PC DSL & andere Anbieter als T?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von synapse6675, 8. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. synapse6675

    synapse6675 ROM

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    7
    Hallo!

    Stand: 1 PC und 1 Lap, jeweils keine Netzwerkkarte und kein DSL-Modem.
    "Wunsch" ;-) : beide Geräte über eine DSL-Flat gleichzeitig ins Netz.

    In einem Beratungstelefonat mit der T-com wurde uns obige Eumex empfohlen, mit der "geflüsterten" Info..der Box wäre es egal, welcher Anbieter "dran" hängt..es müsse nicht T-online sein.
    Hervorragend, dachten wir uns, weil wir nähmlich so unsere Vorurteile mit d. T-com haben und deshalb gleich Arcor 768dsl-flat bestellt haben.

    Nun..wer hat diese Box OHNE T-online, sondern mit anderen Anbietern um ins Netz zu gehen und ist vielleicht sogar zufrieden? ;-)

    Besten Dank und Grüße
    Synapse6675
     
  2. Totto88

    Totto88 ROM

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    Also ich habe eine solche Eumex Anlage und dachte jetzt wäre alles super. Habe meinen Rechner und mein Laptop mit der Eumex per USB Kabel verbunden und wollte jetzt online gehen. Allerdings nicht bei Telekom, sondern mit Aol als Provider. Fehlanzeige!! Grund: Die Eumex Anlage funktioniert nur bei T-online per USB!! Das heißt also ich mußte sowohl meinen Laptop als auch meinen PC mit einer Netzwerkkarte ausstatten und diese dann mit dem DSL- Modem verbinden. Also den ganz normalen Weg übers Netzwerk. Total sch......!!! Natürlich hätte ich auch zu T-online wechseln können, sagte mir der freundliche von der Telekom, dann hätte die Eumex auch per USB mit dem Internet koopereriert!! Übrigens ist das Problem nur bei DSL mit einem normalen ISDN-Anschluß funktioniert die Eumex per USB - Verkabelung!!
     
  3. timpus

    timpus Byte

    Registriert seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    45
    Das geht auf jedenfall. Probier es aus, indem du eine DFÜ-Verbindung machst z.B: über Freenet.
    Du kannst mal probieren ob du nicht den ISDN-Treiber löschen kannst.
    Wie man Ports freigibt hab ich auch noch rausgefunden, ich mach dafür eine extra DFÜ-Verbindung.
     
  4. mischi7

    mischi7 Byte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    62
    mmh, also kann man auch ne isdn verbindung über lan herstellen??
    Bisher hab ich immer gedacht, das geht nur über usb und isdn kabel, bist du dur da auch ganz sicher, weil sonsthab ich mich die ganze zeit in ner falschen sicherheit gewogen.
    Und weißt du auch, wie ich bei der anlage bestimmte ports freigeben kann (z.B für eDonkey)???
    Mfg michi
     
  5. timpus

    timpus Byte

    Registriert seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    45
    Wenn du Routersoftare installierst hast dann bist du wahrscheinlich nicht vor Dialern sicher, da du darüber ISDN Verbindngen aufbauen kannst. Dann werden Dialern diese Möglichkeit nutzen.
    Zu den Spielern weiß ich nichts genaues. Aber vieleicht solltes du die Filter ausschalten.
    Durch das Update läuft die Eumex wirklich stabiler.
    [Diese Nachricht wurde von timpus am 12.12.2002 | 15:07 geändert.]
     
  6. mischi7

    mischi7 Byte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    62
    hi ich hab die dsl 704 Lan, bei der bin ich ja auch vor dialern sicher, da ja über lan (hat nur einen usb anschluss zum konfigurieren).
    Aber das Problem mit dem rebooten der Anlage kenn ich, wenn ich die neusten treiber installier, läuft die dann wirklich stabil ,oder nur so wie vorher???
    Und bei Spielen (z.B Halflife/Counterstrike) habe ich auch immer nen erhöhten ping, so um die 100 und wenn die anderen dann nen ping von 100 haben, hab ich nen ping von 140.
    Hast du dafür vielleicht auch ne lösung??
    Mfg michi
     
  7. synapse6675

    synapse6675 ROM

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    7
    Besten Dank für eure Antworten. Jetzt muß ich nur ein paar Wochen warten, bis endlich die Leitung da ist ;-((
    Gruß
    Synapse
     
  8. timpus

    timpus Byte

    Registriert seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    45
    Also ich nutze die Eumex 704 Lan und die funzt mit 1&1.
    Einzige Problem der Eumex ist das sie ab und zu vom Strom nehmen musst da sie keine Seite mehr anzeigt. Solltes neusten Treiber von Telekom Homepage runterladen dann läuft sie ziemlich stabil.
    Aber sonst ist sie super. Die Geschwindigkeit ist auch sehr gut.
    Da sie auch ISDN kann bist du nicht sicher vor Dialern.
    Musst bedenken das die Eumex 704Dsl mit USB verbunden wird und damit die länge der Kabel auf 5 Meter beschränkt ist.
    [Diese Nachricht wurde von timpus am 09.12.2002 | 18:18 geändert.]
     
  9. DennisX

    DennisX Byte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    118
    Hallo!
    Bei der Eumex handelt es sich um eine Tk-Anlage, wie sie zum Beispiel auch von anderen Herstellern (www.detewe.de) angeboten wird. Dabei kannst Du in der Regel jede TK-Anlage mit jedem Telekommunikations-Anbieter verbinden. Aufpassen muß man unter umständen bei der Kabelverbindung zwischen DSL-Modem und TK-Anlage. Je nach ANlage müssen hier Patch-Kabel oder Cross-Over - Kabel verwendet werden.

    mfg
    DennisX
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen