1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Eure Meinung ! Zu einem AMD-System !

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Prenzlberg, 29. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Prenzlberg

    Prenzlberg Byte

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    ich habe mir heute einen AMD XP 2100 bestellt mit einem GlobalWin T-58 SuperSilent Kühler ( bis 2,1 Ghz und 25 db ) , 2x 512 MB 333Mhz DDR-RAM Samsung CL2,5( auch für spätere Umrüstung ) und ein ASUS A7V333 mit Raid. Später möchte ich noch 2 Maxtor MAXTOR Diamond Max Plus 60.0GB 6L060J3 7200u/min UDMA 133 2MB Cache kaufen und diese dann mit dem Raid Controller anschliessen. Eine PNY Geforce 4 4600 TI habe ich bereits.

    Meine Frage an Euch ist :

    1. Kann man auch das ASUS Board für AMD XP 2600 und höher ( mit FSB 333 )benutzen ( für später, deswegen auch die 333 Speicher ) ???

    2. Reichen auch 350 Watt Netz aus ???

    3. Kann man den XP 2100 eigentlich gut übertakten und wenn ja um wieviel sollte man max. gehen ???

    Ich arbeite sehr viel mit Solid Edge, AutoCad 2002 , CATIA V5 , Mathematica und natürlich spielen ist auch ein angenehmes Nebenhobby!!! ; )

    Ach ja, diese Bestellung habe ich relativ aus dem Bauch heraus entschieden (bzw. habe mich auf meine alten Erfahrungen gerichtet ) mit einigen guten Tipps hier im Forum ( deswegen thx an AMDuser alias Andreas und megatrend alias Karl ).

    P.S. Zur Zeit läuft noch ein AMD K7 700 Mhz (Slot) mit Papst-Kühler bis 800 Mhz und 328 SDRAM 100 Samsung / Infineon und einem Asus K7M Mainboard ,sowie einer SB LIVE Value und einer ASUS Geforce 2 TI 32 DDRRAM, sowie ein 300er Watt Big Tower Gehäuse mi Diskette und vielleicht eine IBM 20er GB UDMA 100 7200u/min 2 MB Cache , eine Hauppauge TV Karte, eine ELSA ISDN Karte ,sowie 2 Cambridge Subwoofer und 4 Satelliten Boxen ( Creative Labs ) , eine TEKRAM SCSI Karte und ein SCSI Scanner wären zum Verkauf. Was würdet ihr so bezahlen komplett oder einzeln???

    Für Eure Tipps und Meinungen bin Euch sehr dankbar...
    [Diese Nachricht wurde von Prenzlberg am 29.11.2002 | 19:09 geändert.]
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Definitiv ja, wie willst du sonst ein System wie oben zusammengestellt damit überhaupt ans Laufen bekommen, geschweige denn wenn Volllast z.B. bei CAD etc. gefordert ist.

    AMD empfiehlt bei 3,3 V mind. 20 A - du hast 15 A, bei 5V lt. AMD mind. 30 A du hast 22 A; ist alles ein bischen zu wenig.

    Andreas
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ca. 30 ? zzgl. Versand z.B. bei http://www.funcomputer.de
     
  4. Prenzlberg

    Prenzlberg Byte

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    12
    Da steht 15 Ampère bei 3,3 Volt
    22 Ampère bgei 5 Volt
    11 Ampère bei 12 Volt

    also ein neues kaufen ????
     
  5. Prenzlberg

    Prenzlberg Byte

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    12
    was kostet denn der kühler ????
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    - Warum du dir dann bei diesen Anwendungen und Zusammenstellung einen CPU-Kühler kaufst der absolut am Limit läuft, keine Ahnung. Ich persönlich favorisiere immer noch den EKL-1041 auch bei "kleineren" Prozi}s - bei den schnellen sowieso, da geht m.E. kein Weg dran vorbei.

    - 350 W, diese Angabe taugt *nichtdieBohne* Aussagekräftiger sind die A auf 3,3 V und A auf 5 V - Daten vom Aufkleber des Netzteils. AMD empfiehlt hier mind. 20 A auf 3,3 V und mind. 30 A auf 5V.

    - CPU übertakten bei diesen Anwendungen - nicht nur ein bischen rikant, sondern seeeehhhhrrr. Was machst du wenn dir die Kiste mittendrin beim CAD bearbeiten/erstellen deswegen "abschmiert" und du nicht gespeichert hast - ALLES FÜR DIE KATZ!!! Und dann auch noch übertakten mit dem Samsung-RAM, ein gewagtes Spiel, du hast ja noch nicht einmal die 100%ige Gewähr dass du es mit CL 2 ans Laufen bekommst und dann auch noch üpbertakten....überleg} dir das noch einmal

    - RAM PC333 CL 2,5 und wenn du dann demnächst auf 333 MHz FSB bei der CPU gehst, dann hast du einen Flaschenhals beim RAM. Warum nicht gleich zu sogenanntem "Overclocker-RAM" mit CL 2 greifen, wie z.B. von OCZ, Corsair, oder GEIL. siehe z.B. bei http://www.oc-wear.de

    - ASUS-Boards halte ich persönlich nicht viel von, nicht was die Leistung angeht. Es geht mir vielmehr um den Support, Gewährleistung, Kulanz, etc. und da hat ASUS noch reichlich Nachholbedarf.

    Andreas
     
  7. Prenzlberg

    Prenzlberg Byte

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    12
    ja schon gut , vielleicht auf 2.-4. ...
     
  8. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    <I>1. Wie findet Ihr die Zusammenstellung ???</I>

    salve
     
  9. Prenzlberg

    Prenzlberg Byte

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    12
    Schon möglich ... trotzdem , vielleicht liest du dir mal noch was da alles steht , z. B. mein altes System und wieviel man dafür zahlen würde ??? . Oder die WATTs , ob sie reichen , denn das System ist ja noch nicht fertig ??? Also noch einige Zusatzinfos.

    An dem Kauf würde ich sowieso nichts ändern, und masohistisch bin ich auch nicht, geht ja nur um die Fragen ???? 2. - 4.
    [Diese Nachricht wurde von Prenzlberg am 29.11.2002 | 19:01 geändert.]
     
  10. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Ich werde es nie verstehen, warum jemand Komponenten bestellt, und dann hier um die Meinung anderer fragt. Was soll das?

    Entweder bist du Masochist und willst jetzt hören, dass es Besseres gibt (das gibt es immer)

    Oder Du willst Dich selbstbeweihräuchern......

    Und wenn Du das System auf Ratschlag von megatrend und AMDUser zusammengestellt hast, verstehe ich die Hinterherfragerei schon gar nicht.

    Die Brauchbarkeit dieses System zeigt der Alltagsbetrieb.
     
  11. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Da dürfte wohl dringendst ein neues Netzteil fällig sein.

    Am besten ein Marken-Netzteil. Unbedingt auf die von mir geposteten Ampère-Werte (= Mindestwerte) achten! Die Gesamtwattzahl ist nicht entscheidend, es zählen alleine Ampère-Werte und Combined Power.

    Empfohlene Netzteil-Marken: COBA, HEC, TSP, Fortron, Antec, Sirtech, Zalman und Enermax.

    Den EKL 1041 kann ich Dir übrigens auch empfehlen, ebenso zwei Gehäuselüfter (1 x vorne, frische Luft ansaugend, + 1 x hinten oben, verbrauchte Luft herauspustend). Beispielsweise Papst 8412NGL, 8412 NGLV.

    Gruss,

    Karl
     
  12. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    1. Die Zusammenstellung ist gut

    2. Insofern die Revision des Boards 2.0 oder grösser ist: ja. Ansonsten: nein.

    3. Das kann man so nicht sagen, da die Watt-Zahl eines Netzteils nicht der effektiven Leistung gleichzusetzen ist. Entscheidend sind die Ampère-Zahlen je Spannung. Es sollten folgende Werte vorhanden sein:
    20 Ampère bei 3,3 Volt
    30 Ampère bei 5 Volt
    15 Ampère bei 12 Volt
    165 Watt Combined Power

    Zahlen sollten auf dem Netzteil stehen (Combined Power ev. nicht).

    4. Leider kann man den Prozi als Palomino-Ausgabe nicht so wahnsinnig gut übertakten. Siehe dazu auch http://www.de.tomshardware.com/cpu/02q1/020313/index.html

    =&gt; die Einzelteile kannst Du an Kollegen oder bei Ebay verkaufen; Preis-Schätzungen sind schwierig.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen