1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Eure Meinung zu meinem neuen CPU und Mainboard

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von MBAMD, 28. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MBAMD

    MBAMD ROM

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Hi hoffe ihr könnt mir helfen!!!
    Folgendes...
    Was haltet ihr von nem AMD Athlon 3700+ San Diego auf nem Elitegroup nforce4-a939?
    Generell würde mich interessieren was ihr zu elitegroup sagt, denn ich habe schon viel schlechtes gelesen. Habe mir diese Komponenten schon gekauft allerdings noch nicht verwendet.
    Und nun möchte ich eure ehrliche Meinung wissen ob es ein Fehlkauf war oder nicht!!!!
    Außerdem möchte ich wissen ob es eine gute Entscheidung war einen Athlon mit San Diego Kern zu nehmen anstatt eines Venice und welche Vorteile habe ich genau dadurch?
    Antwortet bitte nicht mit zu vielen Fachbegriffen, bin nämlich nicht der Oberprofi!!!!
    Ich sag schonmal im Vorraus Danke
    mfg MBAMD:bitte: :bet:
     
  2. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Es ist eigentlich egal, welche CPU Du kaufst, aber bitte (in deinem eigenem Interesse) kauf weder Elitegroup noch Asrock Mainboards. Das sind Billigprodukte aus extrem preiswerten und damit fehleranfälligeren Komponenten. Ich würde Dir das preiswerte Gigabyte GA-K8NF-9 empfehlen, das kostet im Versand um 80 Euro (also plus Porto) und es hat ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis.
     
  3. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    Ist gewiss kein Fehler. Der San Diego hat doppelt so viel L2-Cache und arbeitet dadurch in einigen Anwendungen und Spielen etwas schneller.
     
  4. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Das gibts alles nicht! Den Athlon gabs mit Orion, Pluto und Thunderbird Core, und bei 1400MHz war Ende!
    Es ist ein Athlon64, soviel Zeit muss sein! :rolleyes:
     
  5. MBAMD

    MBAMD ROM

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Oh Entschuldigung ich meinte natürlich den Athlon64
    mfg Michel
     
  6. MBAMD

    MBAMD ROM

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Zitat:Es ist eigentlich egal, welche CPU Du kaufst, aber bitte (in deinem eigenem Interesse) kauf weder Elitegroup noch Asrock Mainboards. Das sind Billigprodukte aus extrem preiswerten und damit fehleranfälligeren Komponenten. Ich würde Dir das preiswerte Gigabyte GA-K8NF-9 empfehlen, das kostet im Versand um 80 Euro (also plus Porto) und es hat ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis.

    Also ich sag mal so, ich bereue nicht den Kauf, denn von den Daten her ist das Mainboard eig sehr gut und von daher warte ich mal ab. Falls wirklich probleme auftreten werde ich mir ein anderes Board holen. Trotzdem danke für deine Meinung
     
  7. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    So schlecht wie die meisten sagen sind die ECS-Boards nun auch wieder nicht. Neuere Boards sind sogar teilweise recht gut. Ich habe bis jetzt 2 ECS Boards gehabt,die beide auch heute noch absolut stabil laufen. Und das schon seit einigen Jahren. Das eine wurde nur wegen Aufrüstung gegen ein A64 Board von MSI getauscht. Markenboards (MSI,Asus...) sind meist besser ausgestattet sehr stabil und etwas schneller.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen