1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Eure Temperaturen mit MSI-Boards und AMD

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von B Magic, 22. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Hallo und schönen Abend

    Würde gern mal ein paar Temperaturen von euch hören, die ihr mit MSI-Mainboards habt.
    Grund ist, das ich in diversen foren immer wieder von Leuten höre, die bei gleicher Ausstattung, bis aufs Mainboard, bis zu 10 °C weniger an CPU Temperaturen haben.

    Mich interessiert nun, ob die Boards trotz auslesen der Internen Thermaldiode der XP-Prozessoren, einen falschen Wert liefern!

    Danke an jeden, der ne Antwort hat.

    MfG Alex
    [Diese Nachricht wurde von B Magic am 22.11.2002 | 22:49 geändert.]
     
  2. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Grüß Dich Rene

    hab das erst ganz falsch verstanden mit dem Extern auslesen *Gähn* sorry, jetzt isses klar.

    Übrigens Dein Punkt eins gefällt mir und passt zu dem was ich vermutet hab. Nur ne Arctic 2 oder 3, machen keine 10 °C aus, denk ich mal.

    OK wenn einer zu muff is und n halb pound da ruff macht, vieleicht schon ;-) Quellen für unterschiedliche Werte gibts genug, trotzdem kam mir das ganze manchmal recht seltsam vor, wenn sich einige wundern, das se mit fast gleicher ausstattung ganz andere Werte bekommen.

    Schönen Wochenstart wünsch ich
    Alex
    [Diese Nachricht wurde von B Magic am 25.11.2002 | 00:36 geändert.]
     
  3. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Hallo,
    3 Gründe vür den Unterschied fallen mir ein
    1. BIOS, auch wenn das Board die interne Diode auslesen kann, kann das Board durch einen BIOS Bug einen falschen Wert anzeigen
    2. (bezieht sich auf meine Antwort von oben)
    Er schrieb das er die Werte in anderen Foren gefunden hat. Ich treibe ich auch in anderen Foren rum und sehe dort das bei solchen speziellen Fragen auch Leute antworten die z.B. gar nicht dieses Board und meistens nicht mal ein Board mit dieser Funktion haben.
    3. verwendeter Kühler bzw. verwendete Paste
     
  4. erna 68

    erna 68 Kbyte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    238
    Hallo Rene W!!!
    Die Temps habe ich vom Bios und DR Hardware gemessen beides gleich.Ich schreibe hier kein Müll.Oder was gibt es noch für möglichkeiten kläre mich auf!!??Lerne gerne dazu!!!!

    Gruß Niko
     
  5. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Morgen Rene,
    wie kommst de denn darauf, das extern gemessen wird oder wurde?

    MfG Alex
     
  6. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Hallo

    Wenn die Temperatur extern gemessen wird ist das normal, da kann man nicht mal 2 baugleiche Boards direkt vergleichen.
     
  7. erna 68

    erna 68 Kbyte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    238
    @ B Magic
    Grüß dich!!!also ich weiß nicht genau was das für einer ist.Aber ich werde morgen mal nachfragen.Weil nachdem mein MSI K7T266 PRO2 RU den Löffel abgegeben hat(Garantie) hab ich mir das jetzige gekauft.(gegen Aufpreis).Und da hat er mir gleich den Arctic Cooler draufgehauen.Vorher hatte ich einen Coolermaster(weiß auch hier nicht welchen weil ich auch hier fast die gleichen Temp.hatte und ich war zufrieden).Ich werde mich aber bei dir Melden.

    MfG Niko
     
  8. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Hallo Bochesoft,

    "Und die Systemtemperatur kann ich ire}gendwie nicht verstehen. Woh der die bitte messen tut."

    Das MSI K7T 266Pro2-Ru hatte ich auch mal und habe mich damals auch über die recht hohe Systemtemperatur gewundert.
    Die Systemtemp. wird meines erachtens an der Northbridge gemessen die bei mir damals von meiner alten Geforce3 recht aufgeheizt wurde.
    Ich habe dann einen 80mm Lüfter eingebaut der direkt auf die Rückseite der GraKa und auf die Northbridge geblasen hat und siehe da die Temperaturen gingen um ca. 10°C runter.

    Gruß Lumbi
     
  9. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Hi B Magic,

    Ich habe einen AMD Athlon XP 2600+ der von einem Alpha PAL 8045 mit dem Papst 8412 N/2GL [1500rpm / 12dB]in "Schach" gehalten wird
    MSI KT3 Ultra2-R mit passiv gekühlter Northbridge (Zalman Kühler)
    Antec Midi Tower (wie CS 601) mit NoiseControl Dämmung und 2x Papst 8412 N/2GL @ 5V [Zalman Lüfterregelung]
    2x Seagate Barracuda IV 80GB im Raid 0, hängen im Luftstrom des einen Papst Lüfters.
    ASUS Geforce4 Ti 4600 Ultra Deluxe mit original Kühler.
    Enermax 350Watt Netzteil mit (was sonst :) ) 1x Papst 8412 N/2GL und 1x Enermax 92mm @ 5V.

    Idle : CPU 32°C (Raumtemp ca. 23°C) System 28°C

    100% Last über 10Stunden CPU ca. 43°C System 32°C

    Alles in allem recht kühl und super leise ;)

    War aber auch ein wenig bastelei bis dahin erforderlich...

    Gruß Lumbi
     
  10. Bochesoft

    Bochesoft Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2002
    Beiträge:
    702
    Also ich zum beispiel habe schon oft wegen den Temperaturen im meinem PC gepostet. Und ich muss sagen mein MSI K7 266 Pro2 - 512 PC2100 RAM 2.0 MSI T4400 128 IBM 80 GB 7200 Festplatte (60x60) gekühlt) , 2 CD ROM LAUFWERKE DVD/BRENNER und einen CPU XP 2100 mit einem Cooler(MONSTER) Drön PIEP (80x80 Lüfteraufsatz ! ist ständig am lust und laune Tempern!! Hui neues Wort!!

    Also ich habe in meinem Miditower lerlauf so 33 Grad und bei Vollast (Unreal 2003, Tactical Ops... Anno 1503 etc.) so 49 Grad neuerdings. Habe aber auch 2 80x80 Zusatzlüfter die die Warmel Luft zusätzlich mit jeweils 1500 U-Min rauspusten. und einen 80x80 absauger am gehäuse boden. Systemtemperatur so um die 35 +/- 5 Grad.

    Ich habe mich entschieden aus "DRÖNFAKTOR" gründen meine Lüfter mit absicht langsamer fahren zu lassen so das ich zwar um die 10 Grad mehr habe dafür leiser ist.

    (gemessen Vcool und PC Alert (MSI) )

    Álso ich finde das sind Akzeptabele werte. Ob diese Werte nun verlässlich sind keine Ahnung. das sagt ja niemand einem ? Die Programme lesen ja auch nur das Board aus.

    Ich finde algemein das eine CPU Temperatur bis 50 Grad durchaus OK ist. Und die Systemtemperatur kann ich ire}gendwie nicht verstehen. Woh der die bitte messen tut.
    [Diese Nachricht wurde von Bochesoft am 24.11.2002 | 03:25 geändert.]
     
  11. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Hallo,
    also die Temps sind für nen Arctic Cooler respectabel! Was issen das genau für einer?

    Danke für die Antwort

    MfG Alex
     
  12. erna 68

    erna 68 Kbyte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    238
    Hab nen Arctic Cooler!!!
     
  13. erna 68

    erna 68 Kbyte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    238
    Grüß dich B Magic!!
    ich habe das MSI KT3ULTRA2 BR 1800+512MB DDR Samsung 2x Maxtor 60GB 7200/Umdr. nicht im Raid Pixelview G4 4200Ti 64MB
    Enermax 431W SB Live 5.1 und Netzwerkkarte Realtek(bilig)im CS 601 mit 80 Lüfter unten Saugend und 2 80Lüfter unterm Netzteil Rausblassend.Und komme bei normalen Zimmertemp. 20 -21° CPU 41-42° Board 30-31°.Bei Vollast CPU45-46° Board 32-33°.
    Abgelesen vom Bios und Dr. Hardware 2002.(gleiche Ergebnis).

    Gruß Erna68 (Niko)
     
  14. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Hallo Andreas,
    danke erstmal für die Antwort.
    Gehäuse und Belüftung werden natürlich berücksichtigt ;-)
    Aber wie gesagt, bei fast identischer konfiguration, Temperaturunterschiede von 10°C is doch fragwürdig. Oder unglaubwürdig?

    Mal sehen, ich hoffe hier kommen noch ein paar mehr Ergebnisse zustande.

    MfG Alex
     
  15. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Alex,

    durchgängig auf insgesamt 8 MSI Boards - KT3 Ultra2 in den verschiedenen Versionen (mit Raid u. ohne RAID bzw. Bluetooth) und AMD-Prozis vom 2200+XP bis zum 2700+XP und einem weiteren Testprozessor den ich hier nicht weiter spezifizieren darf, habe ich Temperaturen im Idle-Modus von 27°-30° und unter Volllast je nach Prozi-Typ von 40° - bis max. 50°C beim Server (wobei dort die schnellste CPU eingebaut ist und der Volllast-Anteil dort überwiegt). Die Temperaturen basieren auf einer Raumtemperatur von ca. 21°-23°C. Alles mit einem EKL-1041 (saugende Ausführung) und 2 x Gehäuselüfter in CS-601 Gehäusen.

    Ob Gehäuselüfter verwandt werden, sowie die Gehäusebauform bzw. Typ sind mitentscheidend wie hoch die Gehäuse- bzw. CPU-Temperaturen sind. Dies solltest du bei den Vergleichen mit berücksichtigen. Da jedes Gehäuse mehr oder weniger Lüftungslöcher bzw. -schlitze aufweist, kann dies schon entscheidend sein.

    Grüsse wieder einmal aus dem herbstlichen Deutschland, aber ab Sonntag wieder aus dem sonnigen "Süden".

    Andreas
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 22.11.2002 | 23:57 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen