Euro Meinung über !!FXP!!

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von jackie8, 13. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jackie8

    jackie8 Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2002
    Beiträge:
    23
    hi,

    also ich wüsste gerne was das FXP ist.Ich meine nicht das Prog sondern das Protokoll("File exchange Protocol").

    Das ermöglicht Dateien direkt zwischen den Servern hin und her kopieren.Der Vorteil dabei ist, das die Geschwindigkeit der Datenübertragung nicht von diener Internetanbindung abhängig ist, sondern von der Anbindung der Server.Wenn die Server nun an einer T3 Leitung oder schneller angeschlossen sind,
    dann kannst du theoretisch auch mit einem Modem Geschwindigkeiten von über 5 MB pro Sekunde
    bei der Datenübertragung erreichen

    Ist das war und ist das alles auch legal, wenn ja wie kann ich meinen Rechner FXP fähig machen.

    Eure Meinung ist gefragt.
     
  2. jackie8

    jackie8 Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2002
    Beiträge:
    23
    Klar wenn du das bezahlst gerne!!!!
     
  3. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    standleitung beantragen und eine giganetzwerkkarte einbauen
     
  4. jackie8

    jackie8 Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2002
    Beiträge:
    23
    Also
    das ich <B>alles</B> falsch verstanden habe,da sage ich jetzt nichts zu. Aber trotzdem vielen Dank für die Hilfe und den Link.
     
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Da hast du aber so einiges (Eigentlich alles) falsch verstanden.
    Im Grunde genommen geht es darum, das du mit deinem 56K Modem nur den Transport einer Datei von einem T3-Server zu einem weiteren T3-Server veranlaßt. Das geht zwar sehr schnell, aber bringt dir an deinem per Modem mit dem Netz verbundenen Rechner absolut NICHTS.
    Naja, vielleicht ist folgendes Anwendungsbeispiel aussagekräftiger.

    Auf einem Server befindet sich die Datei "123.ABC", die 250MB groß ist. Aus welchem Grunde auch immer möchtest du diese Datei z.B. Auf deiner HP zum Download anbieten. Nun hast du zwei Möglichkeiten.
    1. Du lädst die Datei auf deinen Rechner (Dauert mit nem Modem wohl ein paar minuten) und lädst sie anschließend auf deine Seite hoch.

    2. Du benutzt das FXP-Protokoll und kopierst die Datei DIREKT von dem Server im Netz auf deine HP - du sparst dir also den Down- und anschließenden Upload.

    Weitere Infos
    http://www.jtpfxp.net/fxpbasic.htm

    J2x
     
  6. Alizee

    Alizee Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    234
    Hmm ich bezweifle dass ich mit meinem 28.8 Modem Übertragungsraten von 5MB/Sekunde schaffe... Vielleicht funktioniert es ja ähnlich wie DOwnloadmanager die verschiedene Teile einer Datei gleichzeitig runterladen und dadurch schneller sind? Dann kommt es aber nur bis zu Deinem Provider schneller....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen