Europastart des Itunes Music Store ein voller Erfolg

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von MaRode, 23. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MaRode

    MaRode Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    310
    Dies zeigt einmal mehr daß die Musikindustrie indirekt selbst verantwortlich ist für das entstehen der Musiktauschbörsen weil sie es einfach verpennt hat rechtzeitig entsprechende Angebote ins Netz zu stellen.

    Und jetzt ruhen sie sich wahrscheinlich schon wieder auf der derzeitigen Regelung (Klagen gegen P2P-Nutzer) aus anstatt weiter zu denken.

    Ich bin immer noch der Ansicht, daß es nicht illegal sein kann wenn ich anderen Leuten meine legal erwobenen MP3 Files ausleihe. Schließlich darf ich ja auch meine CDs verleihen. Und auf dieser Grundlage wird es sicher bald irgendwelche pfiffigen Leute geben, die ein System entwickeln auf deren Basis das relativ einfach möglich ist. Wird sicher nicht ganz so einfach sein wie KAZAA und Co. aber lieber ein etwas umständlicheres System und dafür legal als der Musikindustrie das Geld für ihre überteuerten Produkte in den nimmersatten Rachen zu schmeißen.
     
  2. uk82

    uk82 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2001
    Beiträge:
    113
    Scheinbar haben die "europäischen" Musikhörer auf genau diesen Dienst gewartet. Tja, Apple kann jetzt einiges verdienen, wäre dieses Konzept dem "Saurier" Musikindustrie etwas früher bewußt geworden, wer weiß wieviele "illegale" Tauschbörsen es heute geben bzw. überhaupt gegeben hätte.
    Ich weiß, es gibt und gab diezbezüglich Ansätze, aber diese sind in den Augen der Nutzer (ich schließe mich ein) überteuert!
    Zwar sind auch die Preise bei iTunes-Europa nicht unbedingt mit denen der USA zu vergleichen, aber besser als "illegal" ( mir persönlich gefällt UNERLAUBT besser!).
    So, nun wollen wir aber auch alle LEGAL werden! :D
     
  3. ufp-scotty

    ufp-scotty Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    139
    Jetzt muss man nur noch ohne Kreditkarte bezahlen können, den genau die sind in Deutschland nicht üblich, so wie in anderen Ländern, vor Allendingen nicht bei der angeblichen Zielgruppe.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen