Event Store ATELCO

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Firmen" wurde erstellt von Tony M., 14. März 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tony M.

    Tony M. Byte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    19
    Jaja, manchmal muß man sich echt wundern, was einem bei dem Versuch eine Festplatte zu kaufen so alles passieren kann.

    Die Firma Atelco versendet regelmäßig Prospekt, in denen aktuelle Hardware angeboten wird.
    So auch in dem aktuellen Prospekt, dass seit heute (14.3.) gültig ist.
    Ich bin gestern (13.3.) also in das Geschäft in Möhnesee-Echtrop um für einen Bekannten eine 30GB SAMSUNG Platte zu kaufen. Ich frage den Turnschuh am Tresen also nach der Platte und nach 10min kommt er wieder und sagt, dass die Platte ausverkauft ist.
    Ich frage zurück, wann sie wieder verfügbar sei.
    Antwort: "Die bekommen wir nicht mehr rein!"

    Das kanns doch nicht sein, oder?
    Da wird eine Platte in einem Prospekt angeboten, dass erst am nächsten Tag gültig wird und die darin enthaltenen Angebote sind schon einen Tag vorher ausverkauft und nicht wieder zu beschaffen?

    Das dies nicht ganz legal ist, liegt auf der Hand und so ging eine entsprechende E-Mail an die Verbraucherzentrale NRW.

    Denn ich fahre keine 50km, um mit leeren Händen zurück zu kommen. Nicht unter den o.g. Umständen.


    Tony !
     
  2. redmao

    redmao Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    48
    okay, atelco...
    ca 50 minuten mitm auto weit weg (pro fahrt natürlich)
    ich brauchte ein neues gehäuse, und wo ich schon mal da war, hab ich noch ne grafikkarte und nen paar kabel etc mitgenommen. dann an der kasse, der lang erwartete spruch:
    "dieses gehäuse (übrigens das letzte im regal, aber genau DAS was ich haben wollte) ist bereits verkauft"
    na toll.
    "ein kollege wird sich um sie kümmern"
    nach 45 minuten hinter der kasse stehen (ich hätte ohne probleme mit allen sachen rausgehen können...) kam immer noch keiner. also gehäuse selber weggebracht, anderes genommen (igitt), nach 50 minuten an der kasse stehen dann auch bezahlt, nach hause gefahren, ausgepackt
    aber was is das? nichts? KEIN NETZTEIL??
    ok, im "Event-Store" angerufen... "kein netzteil? komisch. können sie morgen abholen"
    also andern tag wieder dahingefahren, "kein netzteil? komisch. hier haben sie eins" ja, quittung? ne, wollten die noch nimma sehen... sollte ich wohl morgen noch mal hinfahren, und mir noch nen netzteil holen *g*
    nächste geschichte: wollte mir ne 128mb-flashcard kaufen
    hat auch nur 40 minuten gedauert, bis eine "nette" verkäuferin (völlig erschöpft vom vielen mitdenkolleginnenreden und überarbeitet weil alle anderen verkäufer NICHTS machen wollten/konnten) dann auf die idee kam, dass da ja zwei kunden standen... sie kam, hat gefragt: was darfs denn sein. sie hat es sogar nach nur 10 minuten suchen und nur einer nachfrage geschafft, mir eine 128er cf und einem anderen kunden ne 64er smartmedia zu verkaufen!
    RESPEKT!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen