Eventuell neues System

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von u|timate, 21. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. u|timate

    u|timate ROM

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    ich habe zur Zeit folgendes System (Aldi PC weihnachten 2004) :

    PC P4 2.66GHz 256MB 120GB DVD/CDRW LAN 128MB GF4Ti4200 WXP H. mehr...
    Festplatte: 120.0 GB
    Soundkarte: AC97 on Board
    Grafikkarte Typ: GeForce4 Ti 4200
    Optische Laufwerke: DVD-ROM 16x/ 48x; CD-RW 48x12x48x
    Front Side Bus: 400 MHz
    Taktfrequenz: 2667 MHz
    Hauptspeicher: 512 MB (um 256 MB erweitert)

    wobei das DvD-Laufwerk schon seinen Geist aufgegeben hat...
    Hatte auch zwischendurch eine Radeon 9800 Pro drinne nur die ist leider auch schon wieder kaputt (2 wochen nach garantieablauf grrrr)!


    In letzter Zeit merke ich doch immer mehr, dass erhebliche Performanceprobleme auftreten wenn ich mehrere Anwendungen gleichzeitig laufen habe und zwischen diesen dann wechseln will(z.B iexplore, media player, wow usw).
    Auch die neuesten Spiele kann ich auf hohen Einstellungen nicht ohne ruckeln spielen.

    Da das System ja doch nun schon relativ alt ist habe ich an ein komplett neue Zusammenstellung gedacht, die wie folgt aussieht (lohnt sich das überhaupt oder kann man vielleicht besser einzelne komponenten austauschen?):

    Netzteil: CoolerMaster eXtremePower 430W (140 Watt Combined, schwarz) --- 49 €
    DvD Brenner: Sony DWQ-30A10 (Bulk) --- Boxed 49,90 €
    Cd Laufwerk: Asus CD-S520QT (Retail) --- Boxed 27 €
    Ram: G.E.I.L. DIMM 2 GB DDR-400 Kit Value Series --- 200 € (oder reicht doch 1024 MB)
    Cpu: AMD Athlon 64 X2 3800+ OPGA, "Manchester --- 299 €
    Grafikkarte: Da bin ich mir noch nicht ganz so sicher... wollte eigentlich ne Radeon, hab aber keine in der Preiskategorie gefunden! ich sag erstmal: Asus Extreme N6800GT/2DT Retail --- 249 €
    Festplatte: Kenne nicht so genau den Unterschied zwischen SATA, SCSI usw.... Western Digital Caviar SE WD2000JD --- 88 €
    Mainboard: vllt etwas teuer: Asus A8N-SLI Premium Sound --- 159 €
    Gehäuse: irgendeins für ca 70 €
    Lüfter: Arctic-Cooling Freezer 64 Pro --- 16 Euro
    Lüfter: Papst 512 F2 3-Pin Anschluß -- 14 Eurox2 = 28 €


    so das wars eigentlich... das macht insgesamt 1234 (lol^^)€... hm geht eigentlich!

    Bitte um Meinungen zu dieser Konfiguration :)

    danke
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Moin
    Da würde ich folgendes dran ändern...
    Netzteil: Tagan TG430-U22
    Kühler: Zalman CNPS7700-AlCu oder ThermalTake Big Typhoon
    Festplatte: Auf jeden Fall S-ATAII, am besten Seagate, aber auch WD baut gute Festplatten!
    Board: Ein SLI Board macht nur dann Sinn, wenn man sich entweder sofort oder in naher Zukunft zwei von den schnellsten NVidia-Karten verbauen will (momentan die 7800GTX)! Deshalb: Asus A8N-E, Epox EP-9NPA3 Ultra, Gigabyte GA-K8NF9 Ultra oder auch das MSI K8N-Neo4 Platinum!
    Das Gigabyte ist passiv gekühlt und folglich lautlos...
     
  3. u|timate

    u|timate ROM

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    Erstma danke für die schnelle Antwort!

    Reicht denn ein Netzteil mit 430 Watt aus?
    Was ist denn der Vorteil von einer SATA Festplatte? Wie wäre diese hier ---> Western Digital Caviar RE WD2500YD
    Bei dem Board wollte ich eigentlich ein Asus nehmen, nur das A8N-E hat nicht so gute Bewertungen bekommen wegen des Lüfters. Kann man es trotzdem ohne Bedenken nehmen?
    Die Kühler sind ja schon ziemlich teuer... muss das sein bei so einer cpu?


    Dann noch die Frage ob 1024 MB Ram oder 2G ?

    Dankeschön
     
  4. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Ich habe in meinem PC mit gleicher CPU ein 485Watt Netzteil von Enermax. 430W kann reichen, muß aber nicht - das kommt auf die Daten an.

    Zu SATA aus eigener teurer Erfahrung: kein bisschen schneller als IDE, es sei denn man wertet schneller kaputt als schneller ;)

    Ich hatte drei S-ATA Platten unterschiedlicher Größe und alle sind hin. Statt dessen habe ich jetzt wieder 7200 upm IDE Platten und von denen ist noch keine defekt (die kleinsten sind aus der Zeit, wo man 40 GB noch als groß empfand).

    Ich habe 2 GB RAM, der Effekt von 512 MB auf 1 GB zu gehen ist aber wesentlich dramatischer, als der zwischen 1 GB und 2 GB. Aus meiner Erfahrung braucht man 2 GB (noch) nicht. Wenn Du sie aber locker bezahlen kannst, dann nimm sie.

    Die Grafikkarte würde ich nicht kaufen, da ist die 7800 GT um 330 Euro eindeutig besser - lass dafür, wie oben erwähnt, das 2. GB weg.

    Achso: nimm kein SLI Board, das hier immer wieder erwähnte ASUS A8N-E reicht voll und ganz.

    Sony würde ich aus Prinzip nicht kaufen, die haben uns doch diesen tollen Kopierschutz angedreht, mit deren Hilfe Hacker es besonders leicht hatten, den PC zu knacken. Wenn Du was gutes willst, kauf Plextor - preiswert wäre z.B. Liteon
     
  5. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    nicht das ich mich jetzt frage wo du kaufst, aber die SATA Platten sind genauso teuer wie IDE Platten

    noch sind sie nicht schneller, aber das kommt noch, desweiteren halten die Platten genauso lange, da die Mechanik im Grunde die gleiche ist



    was hattest du denn für welche? Ecelstore,Hitachi??




    warum die karte ist ne Mittelklasse Karte, und zwar eine gute,
    die 7800GT ist eine High End Karte ausserdem kostet die 7800GT jetz teilweise unter 300€



    ich sage nur: schau mal in den neusten Brenner Test von C't, der Plextor ist SAU schlecht, brennt mehr oder weniger nur müll, und das bei dem Preis, da ist den BenQ ( testsieger) deutlich günstiger und liefert hervorragende Brennergebnisse



    meines erachtens noch schlimmer

    aber zum Mainboard: da gebe ich dir recht, das Asus A8N E ist ein feines und gutes Mainboard alternativ noch das Epox
     
  6. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    @Necromanca: Deine S-ATA Probleme kann ich nicht nachvollziehen, entweder Pech oder du hast die bekannten Pappenheimer a la Hitachi etc. erwischt!
    Für ein modernes System würde ich nicht mehr in IDE-Platten investieren!
    @u|timate: Das 430W Tagan (2Force oder EasyCon Serie) wird dir locker für das System reichen!
     
  7. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Ich würde auch ne 7800GT vorschlagen und dafür dann 1GB RAM weniger. Das bringt wesentlich mehr.
     
  8. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    @ Anke: darum verbaue ich nur Western Digital und Seagate, grundsolide

    zum Netzteil: oder ein 400/450W Enermax, das ist ein wenig günstiger als das Tagan easy con und auch modular
     
  9. schaupy

    schaupy Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    103
    Hey.

    Schau beim Netzteil auf Ampere Werte oder zumindest auf Watt Combined. 180 ist da gut. Zu den Tagan NTs: Die sind der absolute Hammer! Easycon ist etwas leistungsschwächer dafür nur 1x120mm lüfter = super leise und gut für die gesamtkühlung deines Systems, außerdem brauchste eben nur die Kabel die du auch brauchst ^^
    dein ram ist nicht gerade schnell: 3,4,4,6 oder so, hab nich geschaut. wie wärs mit 1 gb 2,2,2,5 er ram? das bringt meines erachtens nach im moment mehr.
    dual core? brauchste das auch? frag dich das...bei sli genauso.
     
  10. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Davon merkt der 0815-User nix! ;) Rausgeschmissenes Geld...
     
  11. u|timate

    u|timate ROM

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    @ ankeforever .... was meinst du mit 0815 user? ^^ ich denke ich beanspruche meinen pc schon. mit eben spielen, musik hören, surfen usw gleichzeitig.

    @ schaupy .... Sli hab ich eingesehen brauch ich nicht! Aber bei DualCore dachte ich schon, weil das bringt doch einen Performancezuwachs. Oder irre ich mich da? Was ist die Aufgabe von Dual Core?
    Achja was meinst du mit "dein ram ist nicht gerade schnell: 3,4,4,6 oder so, hab nich geschaut"! Er hat 2GB Kapazität. Das ist doch worauf es ankommt oder? Was bedeuten diese 4 Zahlen?


    Hatte auch überlegt mir eine bessere Grafikkarte anstatt der 2 GB ram zu holen, nur wenn ich dann eines Tages meine 2x 512 MB aufrüsten will auf 2 GB kann ich ja nicht einfach nochmal 2x512MB kaufen oder? Da eignen sich doch 2x1024 dann besser wegen Dualchannel.

    Reicht ein 430 Watt Netzteil auch bei einer besseren Grafikkarte?

    Danke
     
  12. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    also: Dual core ist nichts schlechtes

    zum RAM: dann bist du ein 0815 User, denn das machen viele Leute, also ncihta "besonderes"

    was diese Zahlen bedeuten erfährst du hier: http://www.hardware-mag.de/hardware.php?id=160&page=1

    wenn du vor hast, in 1- monaten noch einen riegel RAM zu kaufen, nimmst du 1x 1GB RAM, wenn nicht dann 2x 512MB
    im übrigen funktioniert Dual Channel auch mit 4 riegeln

    zum Netzteil: also eine 7800GTX wir das ding verkraften, wobei ich nciht weiß wie das mit einr Karte in der Klasse der 1900XTX ist, denn da braucht man um 2 im crossfire Betrieb laufen lassen zu können ein 600W NT ( laut c't)
     
  13. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Genau, die schärferen Timings machen sich erst bei wirklich ernst gemeintem Übertakten bemerkbar!
    Von der X1900XTX (oder gar zwei davon) war nie die Rede...
     
  14. schaupy

    schaupy Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    103
    also dualcore bringt nur was für mehrere anwendungen, nicht für gaming im allgemeinen, obwohl es zb schon patches gibt die rechenarbeit auf die 2 cores verteilen => nfs mw
    gaming pc sollte im mom auf den 3700+ setzen...top preisleistung. wenn du keinen dualcore brauchst, brauchst du auch keine 2 gb ram meinerm meinung nach, schenk das geld leiber mit :P
     
  15. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    @anke: das sollte ihm nur zeigen, wie weit sein NT noch reicht
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen