Ewiges Herunterfahren

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von twmjens, 27. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. twmjens

    twmjens Byte

    Registriert seit:
    8. April 2002
    Beiträge:
    51
    Ich habe Win XP Pro und folgendes Problem.

    Mein PC braucht einfach Ewigkeiten zum Runterfahren. Früher gings mal schneller, aber nach Neuinstallation braucht er min. 3-5 Minuten, bis er sich alleine ausschaltet. Teilweise macht er auch einfach gar nix mehr, dann sehe ich diesen hellblauen Hintergrund und sonst nix und es tut sich überhaupt nix...

    Was kann ich da tun? Manchmal ist es auch so, dass ich mehrmals auf Start > Herunterfahren gehen muss, bis was passiert...

    Oft hilft nur noch der Off-Scahlter des PCs...
    BootVis habe ich übrigens schon zur Optimierung genutzt!

    Mein PC:

    AMD 1000 Mhz Thunderbird
    512MB Ram
    usw.

    Was tun?

    Gruss
    Jens
    [Diese Nachricht wurde von twmjens am 27.09.2002 | 17:57 geändert.]
     
  2. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Hi twmjens,
    XP ist hier mit irgendwelchen unsauberen Speicherversuchen beschäftigt. Versuche mal Folgendes: Richte für Dich selbst einen neuen Usernamen mit Administratorrechten ein und gehe unter diesem neuen Namen in XP. Prüfe die Zeit des Hoch- und Runterfahrens unter dem neuen Namen. Wenn die super ist, kannst Du die von Dir benötigten Programme unter dem neuen Namen einrichten. Beobachte dabei die Lade- und Runterfahrzeiten. Wenn alles ok ist, kannst Du Deinen alten Usernamen löschen und bist den Ärger los.
    Im anderen Falle musst Du ernsthaft checken, was Du unter XP vermüllt hast. Da gibt es leider sehr viele Möglichkeiten. Melde Dich, wenn Du mit meinem Vorschlag fertig bist.
    Gruss Karl der Zweite
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen